Adobe liefert keine Boxprodukte mehr für die Creative Suite und Acrobat

Adobe Acrobat XIAdobe liefert ab dem 30. April 2013 keine „shrink-wrapped“ Boxversionen der Adobe Creative Suite und Adobe Acrobat mehr aus. Adobe folgt hiermit seiner seit langem angekündigten Strategie, die Softwarebeschaffung auf einen rein elektronischen Weg umzustellen.

Nur die EDU Student & Teacher Versionen sowie die Adobe Elements Produkte (Photoshop / Premiere Elements) werden noch als Box ausgeliefert.

Unsere Kunden beziehen die Kreativsoftware in Zukunft im attraktiven Abomodell der Creative Cloud für Teams, das bereits sehr erfolgreich von den Kunden angenommen wurde. Adobe Acrobat und die Creative Suite können jedoch auch weiterhin als herkömmliche Lizenz im Rahmen der Volumenlizenzprogramme TLP und CLP bestellt werden.

Hinweis:

Bestellungen der letzten Boxprodukte werden noch bis zum 30. April angenommen, solange der Vorrat reicht.

Text in Englisch Französisch Luxemburgisch