Microsoft R Server eingestellt

Gold Microsoft Partner 900x300

Mit der Veröffentlichung von Microsoft SQL Server 2017 wird die Microsoft Machine Learning Services Software (ehemals R Services) für Windows und Linux ausschließlich durch die SQL Server 2017 Enterprise Edition lizenziert werden, und Machine Learning Services for Hadoop wird zu einem Software Assurance (SA) Benefit. Aufgrund dieser Änderungen werden die Standalone-Lizenzen für R Server – jetzt Machine Learning Server – eingestellt.

Weitere Informationen zu diesen Lizenzmigrations-Optionen und Lizenzvergaben finden Sie in den Oktober 2017 Volume Licensing Product Terms unter:
http://www.microsoftvolumelicensing.com/DocumentSearch.aspx?Mode=3&DocumentTypeId=53

Microsoft R Server Subscription

Microsoft-Partner-Gold-Volume-Licensing-Gold-Software-Asset-Management

Microsoft veröffentlicht Microsoft R Server Produkte auf Subscription-Basis als Additional Product im Enterprise Agreement (EA), Enterprise Subscription Agreement (EAS) und im Microsoft Products and Services Agreement (MPSA). Bestehende Lizenz- und Software Assurance (SA) Angebote bleiben als Lizenzoption bestehen und unberührt von dieser Veröffentlichung.

Für weitere Informationen zu Microsoft R Server Produkten besuchen Sie bitte die Seite: https://www.microsoft.com/en-us/cloud-platform/r-server.

Microsoft R Server for Red Hat Linux und R Server for Hadoop on Red Hat Angebote umbenannt und R Server for SUSE Linux Angebot eingestellt

Microsoft-Partner-Gold-Volume-Licensing-Gold-Software-Asset-Management

Mit Wirkung zum 01. Juli 2016 konsolidiert Microsoft die folgenden 2 Produkte in einer einzigen Lizenz – R Server for Linux:

  • R Server for Red Hat Linux (existierende Stock Keeping Units (SKUs) umbenannt)
  • R Server for SUSE Linux (existierende SKUs eingestellt)

Mit dieser Änderung werden die bestehenden R Server for Red Hat Linux SKUs umbenannt in R Server for Linux und R Server for SUSE Linux SKUs werden eingestellt und von den Preislisten entfernt.

Zusätzlich wurde auch die Bezeichnung der bestehenden R Server for Hadoop on Red Hat SKUs angepasst und der Verweis auf Red Hat entfällt. Analog zu oben genannten Änderungen für Linux, wird die R Server for Hadoop Software sowohl SUSE Linux als auch Red Hat Linux Bereitstellungen unterstützen und seitens Microsoft entfällt diese Unterscheidung auf dem SKU Level.