Microsoft Azure Dedicated Host verfügbar

Mit Wirkung zum Dezember 2019 gab Microsoft die Verfügbarkeit von Microsoft Azure Dedicated Host bekannt. Dabei handelt es sich um einen Azure Service, der es Kunden ermöglicht, virtuelle Linux und Windows Maschinen auf einem physischen Single-Tenant Server in Azure zu betreiben. Microsoft Azure Dedicated Host bietet physische Server an, die eine oder mehr virtuelle Azure Maschinen betreiben. Ihr Server ist Ihrer Organisation und Ihren Workloads fest zugeordnet – die Kapazität wird nicht mit anderen Kunden geteilt. Diese Isolierung auf Host-Ebene trägt dazu bei, die Compliance-Anforderungen zu erfüllen. Dadurch, dass Sie den Host provisionieren, erhalten Sie Einblick in und Kontrolle über die Serverinfrastruktur und bestimmen die Wartungsrichtlinien des Hosts.

Microsoft Azure Dedicated Host wird auf Host-Ebene berechnet, unabhängig von der Anzahl der Azure Virtual Machines (VM), die Sie auf dem Host ausführen. Softwarelizenzen werden getrennt von Rechenressourcen auf VM-Ebene je nach Nutzung abgerechnet. Wenn Sie dazu berechtigt sind, können Sie den Azure Hybrid Benefit für zusätzliche Einsparungen nutzen.

Hier finden Sie die offizielle Ankündigung von Microsoft: https://azure.microsoft.com/de-de/updates/azure-dedicated-hosts-now-generally-available/

Für weitere Informationen zu Microsoft Azure Dedicated Host besuchen Sie bitte die Seite: https://azure.microsoft.com/de-de/blog/introducing-azure-dedicated-host/. Weitere Informationen über die Preise erhalten Sie hier: https://azure.microsoft.com/de-de/pricing/details/virtual-machines/dedicated-host/.

Text in Englisch Französisch Luxemburgisch