Microsoft Azure Reservations

Gold Microsoft Partner 900x300

Microsoft hat einige Updates für die Microsoft Azure Reservierungen angekündigt. Erstens gibt es neue Reservierungen für Azure Databricks (1 und 3 Jahre) und Azure App Service (3 Jahre), die beide etwa 40% Einsparungen gegenüber dem Pay-As-You-Go-Preis bieten. Und es gibt einige neue Features: Microsoft Azure Reservierungen unterstützen jetzt die Möglichkeit, Reservierungen automatisch zu verlängern. Außerdem können Kunden nun Reservierungen einer Ressourcengruppe innerhalb eines Abonnements und nicht mehr zwingend dem gesamten Abonnement zuordnen. Reservierungen können jetzt über REST-APIs erworben werden. Unternehmen verlassen sich auf ihre Enterprise Agreement (EA)-Nutzungsdaten, um Rechnungen abzustimmen, die Nutzung zu verfolgen und intern zurückzuverrechnen. Microsoft hat nun weitere Details zu den EA-Nutzungsdaten hinzugefügt, um das Reservierungsreporting zu erleichtern.

Für die offizielle Microsoft-Ankündigung mit weiteren Details besuchen Sie bitte: https://azure.microsoft.com/en-us/blog/6-ways-were-making-azure-reservations-even-more-powerful/#usagedata.

Text in Englisch, Französisch