Microsoft Expression Encoder 4 Pro Auslaufdatum

Microsoft-Expression

Durch die fortschreitende Verbreitung reichhaltiger interaktiver Web-anwendungen in der Cloud und auf mobilen Geräten entstehen immer neue Möglichkeiten für kreatives Design und Entwicklung. Da sich diese Technologien ständig weiterentwickeln, ist Microsoft bemüht, marktführende Tools für die Erstellung moderner Anwendungen bereitzustellen. Zur Unterstützung dieser Branchentrends gab Microsoft im Dezember 2012 die Konsolidierung seiner führenden Design- und Entwicklungsangebote – Expression und Visual Studio – bekannt, um allen Kunden eine einheitliche Lösung anbieten zu können, die das Beste aus den modernsten Entwicklungs- und Webinhalten in sich vereint.

Aufgrund dieser Konsolidierung wird Expression Encoder 4 Pro am Ende dieses Kalenderjahrs aus dem Verkauf genommen. In Zukunft wird Microsoft weiterhin in Codierung, Formatkonvertierungen und bedarfsgesteuertes Live-Streaming als Teil von Windows Azure Media Services investieren.

Expression Encoder 4 Pro wird für den Rest seines Supportlebenszyklus unterstützt, und es werden keine neuen Versionen entwickelt. Außerdem wird weiterhin eine kostenlose Version von Expression Encoder als Download zur Verfügung stehen.  

Weitere Informationen finden Sie unter http://msdn.microsoft.com/expression

Text in Englisch, Französisch