Microsoft Premium Assurance für Microsoft Windows Server oder Microsoft SQL Server

Microsoft hat die Premium Assurance angekündigt. Dabei handelt es sich um einen Weg, sechs weitere Jahre an Produktsupport zu Microsoft Windows Server oder Microsoft SQL Server hinzuzufügen. Microsoft Premium Assurance wird ab Anfang 2017 zur Verfügung stehen.

Hier sind die wichtigsten Fakten auf einen Blick: Um Premium Assurance erwerben zu können, brauchen Sie Software Assurance (SA) und Sie müssen Premium Assurance für alle Server mit aktiver SA im Enterprise Agreement (EA), Enrollment for Education Solutions (EES) oder Server and Cloud Enrollment (SCE) erwerben. Außerdem muss Premium Assurance erworben werden, solange sich das Produkt noch mindestens in der Extended Support Phase befindet. Der Preis für Premium Assurance wird innerhalb der nächsten 5 Jahre ansteigen. Im März 2017 beträgt der Preis 5% der Lizenzkosten und steigt bis zum Juli 2019 auf 12% der Lizenzkosten an.

Für weiterführende Informationen über Microsoft Premium Assurance besuchen Sie bitte die Seite: https://blogs.technet.microsoft.com/hybridcloud/2016/12/08/introducing-windows-server-premium-assurance-and-sql-server-premium-assurance/.

Text in Englisch Französisch Luxemburgisch