Microsoft Skype for Business Online Plan 2 Standalone wird eingestellt

Gold Microsoft Partner 900x300

Mit Wirkung zum 1. Juli 2019, stellt Microsoft das Microsoft Skype for Business Online Plan 2 Standalone Angebot ein. Microsoft unterstützt damit neue und bestehende Kunden dabei auf Microsoft Teams umzusteigen.

Kunden, die den Microsoft Skype for Business Online Plan 2 Standalone besitzen, können den Service bis zum Ablauf ihres bestehenden Vertrags nutzen. Diejenigen, die im Rahmen einer der Microsoft Office 365 oder Microsoft 365-Suiten Zugriff auf Microsoft Skype für Business Online Plan 2 haben, sind von dieser Änderung nicht betroffen.

Microsoft empfiehlt seinen Kunden, auf eine Microsoft Office 365- oder Microsoft 365-Suite zu aktualisieren, um von Microsoft Teams, dem primären Client für Messaging, Meetings und Anrufe in Microsoft Office 365 zu profitieren.

Für diejenigen Kunden, die noch auf Microsoft Skype für Business Online sind, ist Microsoft Skype für Business Online Plan 2 weiterhin in den folgenden Microsoft Office 365 und Microsoft 365 Suiten verfügbar:

  • Microsoft Office 365 Business Essentials
  • Microsoft Office 365 Business Premium
  • Microsoft Office 365 E1
  • Microsoft Office 365 E3
  • Microsoft Office 365 E5
  • Microsoft 365 E3
  • Microsoft 365 E5

Text in Englisch, Französisch