Adobe Acrobat Extension für Microsoft Edge

Im März 2023 beginnt Adobe mit der Einbettung der Acrobat PDF-Technologie in Microsoft Edge.

Gemeinsam modernisieren Adobe und Microsoft das PDF-Erlebnis in Microsoft Edge, indem sie den integrierten PDF-Reader mit der Adobe Acrobat PDF-Engine ausstatten. Dies bietet Anwendern ein einzigartiges PDF-Erlebnis mit höherer Farbtreue für präzisere Farben und Grafiken, verbesserter Leistung, hoher Sicherheit bei der Handhabung von PDF-Dateien und besserer Zugänglichkeit – einschließlich besserer Textauswahl und vorgelesener Texte. Diese Funktionen werden auch weiterhin kostenlos sein.

Anwender, die erweiterte Funktionen für digitale Dokumente wünschen – wie die Möglichkeit, Text und Bilder zu bearbeiten, PDFs in andere Dateiformate zu konvertieren und Dateien zu kombinieren – können ein Acrobat-Abonnement erwerben, das den Zugriff auf diese Funktionen überall ermöglicht, auch direkt in Microsoft Edge über eine Browser-Erweiterung. Nutzer von Microsoft Edge mit einem bestehenden Adobe Acrobat-Abonnement können die Acrobat-Erweiterung innerhalb von Edge ohne zusätzliche Kosten nutzen.

Die Ankündigung und eine Videodemonstration finden Sie unter: https://news.adobe.com/news/news-details/2023/Adobe-and-Microsoft-Bring-Industry-Leading-Acrobat-PDF-Experience-to-1.4-Billion-Windows-Users-Through-Microsoft-Edge/default.aspx

Nützliche Informationen zur Softwarelizenzierung von Adobe-Produkten finden Sie unter: https://www.schneider.im/de/software/adobe/.

Bitte kontaktieren Sie uns für eine kostenlose Beratung zu Ihren spezifischen Adobe-Vereinbarungen, für weitere Informationen und um ein Angebot anzufordern.

Artikel teilen

LIZENZ-BERATUNG

Jetzt Kostenlose Lizenzberatung von Experten sichern.