USUs innovative SAM-Lösung für SAP Digital Access

Seit dem 15. März 2021 bietet USU Software Asset Management (SAM), als erste SAM-Lösung der Branche, leistungsstarke Funktionen zur Kalkulation von SAP Digital Access.

Software Asset Management (SAM) ist die Geschäftsstrategie zur Maximierung von Einsparungen und zur Sicherstellung der Compliance durch die aktive Steuerung und Automatisierung von Kauf, Nutzung und Einsatz von Softwarelizenzen und Online Services.

Die Lösung simuliert die Logik des SAP-eigenen Digital Access Estimation Tools, um eine vergleichbare Analyse zu erstellen und die Anzahl der benötigten Dokumentenlizenzen im Rahmen von Digital Access genau vorherzusagen. Mit den Ergebnissen aller Systeme in einer Konsole erhalten Sie volle Transparenz darüber, wie viele digitale Dokumente von wem in Digital Core erstellt wurden. USU Software Asset Management berücksichtigt bei der Berechnung wichtige Faktoren wie z.B. den Ausschluss von nicht kostenpflichtigen finanziellen Folgedokumenten, was das SAP-eigene Tool bisher nicht konnte.

SAP-Kunden müssen sich zwischen zwei SAP-Lizenzierungsmodellen entscheiden: dem Wechsel zu Digital Access, bei dem pro digitalem Dokument abgerechnet wird, oder dem Festhalten am Indirect Access, bei dem die Nutzung von SAP-Daten durch Dritte abgerechnet wird. Mit der USU-Software-Asset-Management-Lösung lässt sich automatisiert herausfinden, welches Modell die günstigeren Konditionen zur Kostensenkung und -vermeidung bietet.

Der SCHNEIDER IT MANAGEMENT Framework SAM Managed Service nutzt USU-Software und ist die ausgereifte und effiziente Methode, die Sie Schritt für Schritt zu Ihrer optimalen SAM-Implementierung führt.

Kontaktieren Sie uns für weitere Informationen, wie Sie den SCHNEIDER IT MANAGEMENT Framework SAM Managed Service für erhebliche Budget-Einsparungen und Ihr optimales Lizenzportfolio nutzen können.

Für die Ankündigung besuchen Sie bitte: https://www.usu.com/de-de/unternehmen/presse/usu-entwickelt-erste-loesung-zur-berechnung-von-sapr-digital-access-ohne-folgedokumente/.

Weitere Informationen zu SAP Digital Access finden Sie unter: https://blog.usu.com/en-us/shedding-light-on-digital-access.

Ein Informationsblatt zur Einführung von SAP Digital Access finden Sie unter: https://news.sap.com/wp-content/blogs.dir/1/files/DA_Offer_External-Master_V11_050619.pdf.