IBM watsonx BI Assistant in der Vorschau

Seit Mai 2024 ist der IBM watsonx BI Assistant in der Vorschau. Dieses KI-gestützte Tool vereinfacht die Entscheidungsfindung, indem es Geschäftsanwendern umsetzbare Erkenntnisse liefert. Es überbrückt die Kluft zwischen Investition und Nutzung und stellt sicher, dass jeder – von der Geschäftsleitung bis zu den Mitarbeitern an der Front – fundierte Entscheidungen treffen kann.

Der Markt für Business Intelligence (BI)-Software wächst zwar, aber nur 30 % der Mitarbeiter nutzen diese Tools derzeit zur Entscheidungsfindung. Warum die Lücke? Die größte Hürde liegt in der Komplexität der traditionellen BI-Tools. Sie sind zwar leistungsstark, aber oft zu langsam und zu kompliziert für eine effektive Entscheidungsfindung. Führungskräfte brauchen auf ihren spezifischen Kontext zugeschnittene Einblicke, keine unübersichtlichen Dashboards.

 

IBM watsonx BI Assistant

Um diese Herausforderung zu meistern, hat IBM den watsonx BI Assistant entwickelt. Dieses innovative Tool vereinfacht BI, indem es Geschäftsanwendern die Interaktion mit komplexen Datensystemen mittels intuitiver natürlicher Sprache ermöglicht – sei es durch Text oder Sprache.

  1. Generative KI-Integration: Der IBM watsonx BI Assistant lässt sich nahtlos in Ihre Geschäftsabläufe integrieren. Sie können Fragen in natürlicher Sprache stellen und erhalten sofort personalisierte, kontextbezogene Informationen. Entziffern Sie nie wieder komplexe Dashboards.
  2. Intelligente Warnhinweise und Aufforderungen: Benötigen Sie fein abgestimmte, schnelle Antworten, die für Ihren Kontext relevant sind? IBM watsonx BI Assistant analysiert branchenspezifische Daten und betriebliche Anforderungen, um hochgradig personalisierte Erkenntnisse zu liefern. So erhalten Sie als Vertriebsleiter beispielsweise Benachrichtigungen über steigende Leads und sinkende Gewinnquoten, damit Sie rechtzeitig Lösungen vorschlagen können.
  3. Klare Argumentation: Klarheit und Vertrauen sind wichtig. Das Tool bietet einen direkten Weg von der Dateneingabe zur Ausgabe von Erkenntnissen. Wenn Sie als Betriebsleiter ein kritisches Inventardefizit feststellen, bestätigt der watsonx BI Assistant Konsistenztrends und veranlasst Anpassungen, um Umsatzverluste und Strafen zu vermeiden.

 

Warum sollte man den watsonx BI Assistant wählen?

  • Befähigen Sie alle Geschäftsanwender: Von taktischen Entscheidungen bis hin zu strategischen Möglichkeiten sorgt der watsonx BI Assistant dafür, dass alle Mitarbeiter fundierte Entscheidungen treffen können.
  • Datenintegrität und Datenschutz: Seien Sie versichert, dass sich das Tool streng an die Standards für Datenintegrität und Datenschutz halten.
  • Außergewöhnliche Analysefähigkeiten: Gewöhnliche Geschäftsanwender erhalten dank der generativen KI Zugang zu außergewöhnlichen Analysefunktionen.

 

Weitere Informationen

In einer Welt, in der Daten Entscheidungen vorantreiben, schließt der IBM watsonx BI Assistant die Lücke zwischen Investition und Nutzung. Weitere Einzelheiten finden Sie in der offiziellen Ankündigung hier: https://www.ibm.com/blog/announcement/watsonx-bi-assistant/.

Die Produktseite finden Sie unter: https://www.ibm.com/products/watsonx-bi-assistant.

Erfahren Sie mehr über IBM bei SCHNEIDER IT MANAGEMENT unter: https://www.schneider.im/de/software/ibm/.

Nehmen Sie noch heute Kontakt mit uns auf und lassen Sie sich von einem Experten kostenlos zu Ihren speziellen Anforderungen an IBM Software und Online Services beraten und fordern Sie ein Angebot an.

Artikel teilen

LIZENZIERUNGSBERATUNG

Jetzt Kostenlose Lizenzberatung von Experten sichern.