Metallic Data Management as a Service auf Oracle Cloud Infrastructure

Seit dem 29. Juni 2022 ist Metallic Data Management as a Service (DMaaS) auf der Oracle Cloud Infrastructure (OCI) verfügbar.

Als Teil der Multi-Cloud-Strategie von Commvault wird Metallic DMaaS nun in allen kommerziellen OCI-Regionen weltweit angeboten.

Die Kombination von OCI und Metallic DMaaS ermöglicht es Unternehmenskunden, ihre Daten vor Bedrohungen zu schützen und abzusichern, die lokalen Gesetze zur Datenresidenz einzuhalten und die Datenverwaltung und -wiederherstellung zu erleichtern.

Im Kampf gegen Ransomware und Cyberattacken hilft Metallic DMaaS, Daten vor Korruption, unbefugtem Zugriff und anderen Bedrohungen in wichtigen Geschäftsbereichen zu schützen, darunter Versicherungen, Finanzdienstleistungen, Fertigung und Verteidigung. Mit Metallic Data Management as a Service können Kunden ihren digitalen Fußabdruck in jedem Nutzungsmodell einfach sichern, von On-Premises-Workloads bis hin zu Cloud-Native, einschließlich Datenbanken, virtuellen Maschinen, Kubernetes sowie Datei- und Objektspeicher.

Weitere Informationen zu Oracle Cloud Infrastructure finden Sie unter: https://www.oracle.com/de/cloud/.

Den Oracle Cloud Marketplace finden Sie unter: https://cloudmarketplace.oracle.com/marketplace/de_DE/homePage.jspx.

Weitere Informationen zur Lizenzierung von Oracle finden Sie unter: https://www.schneider.im/de/software/oracle/.

Bitte kontaktieren Sie uns für weitere Informationen und um ein Angebot anzufordern.

News

Bleiben Sie auf dem Laufenden. Lesen Sie die wichtigsten Neuigkeiten zur Lizenzierung.