Microsoft 365 Apps für Unternehmen bietet erweiterten Offline-Zugriff und gerätebasierte Abonnements

Seit dem 18. Februar 2021 sind gerätebasierte Abonnements und erweiterter Offline-Zugriff für Microsoft 365 Apps für Unternehmen (früher Office 365 ProPlus genannt) verfügbar. Diese Funktionen beseitigen kritische Hindernisse und ermöglichen es Kunden, Microsoft 365 in ihrer gesamten Umgebung einzusetzen und die Bereitstellung und Verwaltung zu optimieren.

Mitarbeiter in sicheren oder entfernten Umgebungen, die für längere Zeit offline sind, können Microsoft 365 Apps weiterhin nutzen, um bei der Arbeit produktiv zu bleiben. Sie erhalten jetzt einen erweiterten Offline-Zugriff, der es ermöglicht, dass Geräte bis zu 180 Tage lang ohne Internetverbindung aktiviert bleiben.

Bei gerätebasierten Abonnements für Microsoft 365 Apps wird die Lizenz dem Gerät zugewiesen, so dass die Mitarbeiter keine eigene Azure Active Directory-Identität haben müssen. Um ein gerätebasiertes Abonnement einzurichten, erwerben Sie einfach die erforderliche Anzahl an Microsoft 365-Lizenzen und weisen eine Lizenz einer Gerätegruppe im Microsoft 365 Admin Center zu.

Die Ankündigung finden Sie unter: https://techcommunity.microsoft.com/t5/microsoft-365-blog/enabling-productivity-for-everyone-with-microsoft-365-apps-for/ba-p/2111517.

Weitere Informationen zur gerätebasierten Lizenzierung für Microsoft 365 Apps für Unternehmen finden Sie unter: https://docs.microsoft.com/de-de/deployoffice/device-based-licensing.

Microsoft Gold Partner - SCHNEIDER IT MANAGEMENT

News

Bleiben Sie auf dem Laufenden. Lesen Sie die wichtigsten Neuigkeiten zur Lizenzierung.