Microsoft 365 Basic ersetzt OneDrive Standalone

Mit Wirkung vom 30. Januar 2023 wird der Microsoft OneDrive Standalone Plan zu Microsoft 365 Basic. Es umfasst die gleichen 100 GB Cloud-Speicher sowie werbefreie und sichere E-Mails mit Outlook. Bestehende Kunden werden Ende Januar automatisch umgestellt.

Später im Jahr 2023 werden auch erweiterte Sicherheitsfunktionen hinzugefügt. Dazu gehören die Wiederherstellung von Ransomware und passwortgeschützte Freigabelinks in OneDrive.

Microsoft 365 Basic ist für gewerbliche Kunden nicht relevant, sondern für die private Nutzung gedacht.

Für die Ankündigung von Microsoft 365 Basic besuchen Sie bitte: https://www.microsoft.com/en-us/microsoft-365/blog/2023/01/11/10-years-of-microsoft-365-more-benefits-at-even-better-prices/.

Einen Vergleich der Speicheroptionen von Microsoft OneDrive finden Sie unter: https://www.microsoft.com/de-de/microsoft-365/onedrive/compare-onedrive-plans?market=de.

Nhttp://kontaktützliche Informationen zur Softwarelizenzierung von Microsoft-Produkten finden Sie unter: https://www.schneider.im/de/software/microsoft/.

Bitte kontaktieren Sie uns für eine kostenlose Expertenberatung zur Microsoft-Lizenzierung für Ihr Unternehmen.

Artikel teilen

LIZENZIERUNGSBERATUNG

Jetzt Kostenlose Lizenzberatung von Experten sichern.