Microsoft Azure Cost Management Anomalieerkennung

Seit dem 22. Februar 2022 ist die öffentliche Vorschau der Microsoft Azure Cost Management Anomalieerkennung verfügbar. Damit werden Sie auf ungewöhnliche Abweichungen innerhalb einer Azure Subscription aufmerksam gemacht, um unerwartete Kostenänderungen zu erkennen.

Um Kostenanomalien zu überprüfen, öffnen Sie eine beliebige Ansicht in der Kostenanalyse-Vorschau und klicken Sie auf den Link „see insights“, um alle Einblicke und Details anzuzeigen.

Wenn Sie die Kostenanalyse-Vorschau zum ersten Mal verwenden, erhalten Sie die Meldung „check back tomorrow for cost anomaly insights“, die bestätigt, dass Sie für die Erkennung von Anomalien eingerichtet wurden. Wenn Sie bereits für die Erkennung von Anomalien eingerichtet sind, erhalten Sie entweder die Meldung „no anomalies“ oder eine Liste aller Anomalien, die in dem von Ihnen betrachteten Datumsbereich erkannt wurden. Um weitere Details über die Anomalie zu erhalten, klicken Sie auf den Link „insight“, um die täglichen Kosten über den ausgewerteten Datumsbereich anzuzeigen.

Die Ankündigung der Microsoft Azure Cost Management Anomalieerkennung finden Sie unter: https://azure.microsoft.com/de-de/updates/preview-cost-management-anomaly-detection-for-subscriptions-2/.

Eine Vorschau auf die Erkennung von Kostenanomalien im Azure-Portal finden Sie unter: https://aka.ms/costanalysis/preview.

Bitte kontaktieren Sie uns für weitere Informationen.