Microsoft Azure Hybrid Benefit für Azure Stack HCI und Azure Kubernetes Services verfügbar

Seit dem 12. Oktober 2022 ist der Microsoft Azure Hybrid Benefit (AHB) für Azure Stack Hyperconverged Infrastructure (HCI) und Azure Kubernetes Services (AKS) verfügbar.

AHB für Azure Stack HCI ist ein neuer Vorteil für Kunden mit Windows Server Datacenter-Lizenzen mit Software Assurance (SA), die über ein Enterprise Agreement (EA) erworben wurden. Er ist eine Erweiterung des Azure Hybrid Benefit und erlässt die Gebühren für den Azure Stack HCI Host Service und Windows Server Guest Subscriptions, solange alle physischen Kerne des Azure Stack HCI Clusters mit Windows Server Datacenter Core Lizenzen lizenziert sind.

AHB für AKS ist ein neuer Vorteil für Kunden, die Windows Server-Lizenzen mit aktiver SA haben oder als Software-Abonnements über das Cloud Solution Provider (CSP)-Programm erworben haben. Es handelt sich dabei um eine Erweiterung des Azure Hybrid Benefit und ermöglicht es Kunden, die Azure Kubernetes Services (AKS) auf Windows Server und Azure Stack HCI ohne zusätzliche Kosten zu nutzen.

Diese beiden neuen Versionen des Microsoft Azure Hybrid Benefit gelten in Ergänzung zum bestehenden AHB für Windows Server VMs auf Azure.

Microsoft Azure Hybrid Benefit

Die Ankündigung von Microsoft Azure Hybrid Benefit für Azure Stack HCI und AKS finden Sie unter: https://cloudblogs.microsoft.com/windowsserver/2022/10/12/maximize-your-windows-server-investments-with-new-benefits-and-more-flexibility/.

Einzelheiten zu den neuen Microsoft Azure Hybrid Benefit (AHB) finden Sie unter: https://learn.microsoft.com/de-de/windows-server/get-started/azure-hybrid-benefit.

Informationen zur Softwarelizenzierung von Microsoft-Produkten finden Sie unter: https://www.schneider.im/de/software/microsoft/.

Bitte kontaktieren Sie uns für weitere Informationen oder um ein Angebot anzufordern.

Microsoft Partner - SCHNEIDER IT MANAGEMENT

News

Bleiben Sie auf dem Laufenden. Lesen Sie die wichtigsten Neuigkeiten zur Lizenzierung.