Microsoft Business Central Database Kapazitätsänderungen

Seit dem 1. Dezember 2021 gelten Änderungen, wie Microsoft Business Central Database-Kapazität zugewiesen, gesammelt und erworben wird. In der Vergangenheit ermöglichte die erste Business Central Essentials- oder Premium-Lizenz 80 GB Business Central-Datenbankspeicher für den Tenant, und dies bleibt unverändert, aber jetzt werden für einzelne Lizenzen zusätzliche Kapazitäten erworben: 3 GB für Premium, 2 GB für Essentials und 1 GB für die Gerätelizenz. Kunden konnten bisher Kapazitätserweiterungen in 1-GB-Schritten kaufen und können dies auch weiterhin tun, zusätzlich gibt es nun ein 100-GB-Add-on mit einem eigenen Overage-Add-on, das günstige Preise für weitere 1-GB-Erweiterungen bietet.

Die SKUs Privacy Management Risk und Privacy Management Subject Rights Request werden ab dem 1. November 2021 verfügbar sein.

Die entsprechende Microsoft-Doku-Seite finden Sie unter: https://docs.microsoft.com/de-de/dynamics365/business-central/dev-itpro/administration/tenant-admin-center-capacity.

Bitte kontaktieren Sie uns für weitere Informationen und um ein Angebot anzufordern.