Microsoft Dynamics 365 Preiserhöhungen

Mit Wirkung zum 1. Oktober 2024 erhöhen sich die Preise für bestimmte Dynamics 365 Produkte um 9% bis 17%.

 

Wer ist von dieser Preiserhöhung betroffen?

Die Preiserhöhungen gelten weltweit für alle Neukunden und für Bestandskunden bei ihrer nächsten Vertragsverlängerung nach dem 1. Oktober 2024.

Es betrifft alle Kundensegmente, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Kunden aus den Bereichen Enterprise, SMC, Regierung und Bildung. Die neuen Preise gelten für die meisten Lizenzprogramme, einschließlich, aber nicht beschränkt auf die kommerzielle Volumenlizenzierung (Volume Licensing), MCA-E, CSP und Web Direct. Die Preise der Produkte werden in den verschiedenen Währungen ähnlich sein. Die Preise in lokalen Währungen werden vor Oktober 2024 bekannt gegeben. Die Preise in den verschiedenen Währungen steigen in etwa um den gleichen Prozentsatz wie die Produktpreise in USD. Die Preisänderung betrifft sowohl monatliche als auch jährliche Preise für die entsprechenden Produkte.

 

Was sind die Preiserhöhungen für Dynamics 365?

Die folgenden Tabellen zeigen die geschätzten Preiserhöhungen ab dem 1. Oktober 2024 für verschiedene Dynamics 365 Produkte.

Cloud Produkte

Cloud Produktnamen Geschätzter Preisanstieg in % ab 1. Oktober 2024 [1]
Dynamics 365 Sales Enterprise  11%
Dynamics 365 Sales Device  10%
Dynamics 365 Sales Premium 11%
Microsoft Relationship Sales [2] 9%
Dynamics 365 Customer Service Enterprise 11%
Dynamics 365 Customer Service Device  10%
Dynamics 365 Field Service 11%
Dynamics 365 Field Service Device 10%
Dynamics 365 Finance 17%
Dynamics 365 Supply Chain Management 17%
Dynamics 365 Commerce 17%
Dynamics 365 Human Resources 13%
Dynamics 365 Project Operations 13%
Dynamics 365 Operations – Device 13%

1Die angezeigten Preiserhöhungen dienen nur zu Informationszwecken und spiegeln möglicherweise nicht die tatsächlichen Preiserhöhungen aufgrund von Verträgen, Währungen, Ländern, Regionen und anderen Faktoren wider. Tatsächliche Preiserhöhungen werden für Microsoft-Partner erst ab dem 1. September 2024 sichtbar sein.

2Der Preis pro User und Monat erhöht sich in allen Stufen von Microsoft Relationship Sales um $15. Diese geschätzte Preiserhöhung ist der Einfachheit halber angegeben und bezieht sich auf eine Stufe von 10-99 Benutzern.

 

Die Preise für Cloud-Produkte, die oben nicht aufgeführt sind, bleiben unverändert. Diese sind zum Beispiel:

  • Microsoft Dynamics 365 Business Central
  • Microsoft Dynamics 365 Customer Insights
  • Microsoft Dynamics 365 Field Service Resource Scheduling Optimization (RSO)
  • Microsoft Dynamics 365 Sales Insights
  • Microsoft Dynamics 365 Team Members

 

Um den lokalen Vorschriften zu entsprechen, werden die Listenpreise der US-Regierung für dieselben Produkte am 1. Oktober 2024 um 10% erhöht, gefolgt von einer weiteren geringeren Erhöhung am 1. Oktober 2025, um sie an die kommerziellen Preise anzugleichen.

 

On-Premises-Produkte

Die Preise für die On-Premises-Produkte von Dynamics 365 Customer Engagement und Operations werden um denselben Prozentsatz erhöht wie die entsprechenden Cloud-Versionen.

On-Premises-Produktnamen Preiserhöhung in % ab 1. Oktober 2024
Dynamics 365 Sales (per Benutzer und per Gerät) 11%
Dynamics 365 Customer Service (per Benutzer und per Gerät) 10%
Dynamics 365 Operations (per Benutzer) 11%
Dynamics 365 Betrieb (per Gerät) 9%
Dynamics 365 Betrieb (per Server) 11%

 

Warum erhöht Microsoft die Preise für Dynamics 365?

Microsoft aktualisiert die Preise, um den Wert und die Innovation widerzuspiegeln, die sie seit der letzten Preiserhöhung vor über fünf Jahren geliefert haben. Seitdem hat Microsoft Hunderte von neuen Funktionen und Verbesserungen veröffentlicht. Von KI-gestützten Kundeneinblicken in Echtzeit bis hin zu Dateneinblicken, Lieferkettentransparenz und End-to-End-Automatisierung von Finanzprozessen – Microsoft sorgt mit Dynamics 365 immer wieder für Innovationen.

 

Was soll ich jetzt tun?

Wenn die Lizenzierung von Dynamics 365 in Ihrem Unternehmen demnächst zur Erneuerung ansteht, sollten Sie eine Erneuerung vor dem 1. Oktober 2024 in Betracht ziehen, um die aktuellen Preise für die nächste Vertragslaufzeit zu sichern. Wenn Sie Ihr Programm vor der Preiserhöhung erneuern, können Sie möglicherweise Lizenzierungskosten sparen und die Auswirkungen der Preiserhöhung auf Ihre Betriebskosten abmildern.

Prüfen Sie das Budget Ihres Unternehmens und die prognostizierte Nutzung, um festzustellen, ob eine vorzeitige Erneuerung finanziell sinnvoll ist. Wenn Sie Beratung zu Ihren Dynamics 365-Lizenzen benötigen, wenden Sie sich an SCHNEIDER IT MANAGEMENT.

 

Weitere Informationen

Die Ankündigung der Preiserhöhung von Microsoft Dynamics 365 finden Sie unter: https://cloudblogs.microsoft.com/dynamics365/bdm/2024/04/12/new-pricing-for-microsoft-dynamics-365-effective-october-2024-2/.

Konkrete Details zu diesen Preisänderungen von Dynamics 365 finden Sie unter: https://cloudblogs.microsoft.com/dynamics365/no-audience/2024/04/12/new-pricing-for-microsoft-dynamics-365-effective-october-2024/.

Die neuen Funktionen von Dynamics 365 finden Sie in diesen Versionsplänen für Dynamics 365: https://learn.microsoft.com/de-de/dynamics365/release-plans/.

Informationen zu kommenden Versionen von Dynamics 365 finden Sie unter: https://releaseplans.microsoft.com/de-de/?app=Sales&rp=all-plans.

Informationen zur Lizenzierung von Microsoft finden Sie unter: https://www.schneider.im/de/software/microsoft.

Bitte kontaktieren Sie uns für eine kostenlose Expertenberatung zu Ihren spezifischen Anforderungen an Microsoft Software und Online Services und fordern Sie noch heute ein Angebot an.

Artikel teilen

LIZENZ-BERATUNG

Jetzt Kostenlose Lizenzberatung von Experten sichern.