Microsoft Power Apps Promos

Mit Wirkung vom 1. Oktober 2021 gelten für Microsoft Power Apps aktualisierte Preise und Lizenzen. Microsoft senkt den Preis für Power Apps pro Benutzer und pro App und vereinfacht die Berechtigungen für den Power Apps pro App-Plan.

Der Preis für Power Apps pro Benutzer wird auf die Hälfte des bisherigen Preises gesenkt. Der Plan wird über Microsofts Vertriebskanäle – Volume Licensing (VL), Cloud Solution Provider (CSP) und Web Direct – ohne Mindestlizenzen oder andere Kaufanforderungen erhältlich sein. Die Berechtigungen des Plans bleiben unverändert, einschließlich der Möglichkeit für Benutzer, eine unbegrenzte Anzahl von Anwendungen und Portalen auszuführen.

Der Preis für den Power Apps pro App-Plan wird ebenfalls auf die Hälfte des bisherigen Preises reduziert. Wie der pro Benutzer-Plan wird auch der pro App-Plan über dieselben Handelskanäle ohne Mindestlizenz oder andere Kaufanforderungen verfügbar sein.

Darüber hinaus vereinfacht Microsoft die Berechtigungen für den Pro-App-Plan, indem es den Nutzern die Möglichkeit gibt, eine App auszuführen oder auf ein Portal zuzugreifen, im Gegensatz zu der derzeitigen Berechtigung von zwei Apps und einem Portal. Dieser Ansatz entspricht der Absicht des Plans, Kunden, die jeweils nur eine App lizenzieren möchten, mehr Flexibilität zu bieten. Kunden mit bestehenden Abonnements pro App, die vor dem 1. Oktober 2021 erworben wurden, behalten die aktuelle Berechtigung für die Dauer ihrer Vertragslaufzeit.

Weitere Informationen finden Sie in der Fußnote auf der Power Apps Preisseite hier: https://powerapps.microsoft.com/de-de/pricing/.

Bitte kontaktieren Sie uns für weitere Details.