Microsoft Project Cortex in Microsoft Viva Topics umbenannt

Seit dem 4. Februar 2021 löst Microsoft Viva Topics Microsoft Project Cortex ab. Microsoft Viva Topics ist Teil der neu eingeführten Employee Experience Platform (EXP) von Microsoft, die unter dem Namen Microsoft Viva firmiert. Viva Topics ist im Enterprise Agreement (EA), Enrollment for Education Solutions (EES) und Cloud Solution Provider (CSP) als Add-on-Lizenz erhältlich.

Viva Topics nutzt künstliche Intelligenz (KI) und maschinelles Lernen, um Wissen und Expertise aus dem gesamten Unternehmen zu identifizieren und in gemeinsame Themen wie Produkte, Kunden und Prozesse zu kuratieren. Mit immersiven Themenkarten und Themenseiten finden Sie das Wissen im Kontext Ihrer Teams, Projekte und Dokumente.

Benutzer müssen eine der folgenden Lizenzen besitzen, um Viva Topics nutzen zu können:

  • Microsoft 365 F1, F3, E3, A3, E5, oder A5
  • Office 365 F3, E1, A1, E3, A3, E5 oder A5
  • Microsoft 365 Business Basic, Standard oder Premium
  • SharePoint K, Plan 1 oder Plan2

Die Ankündigung der Microsoft Viva Topics finden Sie unter: https://techcommunity.microsoft.com/t5/microsoft-viva-blog/introducing-microsoft-viva-topics/ba-p/2107007.

Für weitere Informationen besuchen Sie bitte: https://www.microsoft.com/de-de/microsoft-viva/topics/overview.

Für die Ankündigung von Microsoft Viva besuchen Sie bitte: https://www.microsoft.com/de-de/microsoft-365/blog/2021/02/04/microsoft-viva-empowering-every-employee-for-the-new-digital-age/.