Symantec nutzt Google Cloud generative Artificial Intelligence (AI)

Symantec, ein Geschäftsbereich von Broadcom, ist eine Partnerschaft mit Google Cloud eingegangen, um seine Cybersicherheitsfunktionen zu verbessern. Im Rahmen dieser Zusammenarbeit wird generative KI (gen AI) von Google Cloud in die Sicherheitsplattform von Symantec integriert, um die Erkennung und Reaktion auf Bedrohungen zu verbessern.

Durch den Einsatz der Security AI Workbench von Google Cloud und eines speziellen Sprachmodells plant Symantec, natürlichsprachliche Schnittstellen für die Analyse von Bedrohungen bereitzustellen, die es Sicherheitsanalysten erleichtern, Bedrohungen zu verstehen und effektiv darauf zu reagieren. Diese Partnerschaft trägt dazu bei, den Mangel an Cybersecurity-Experten zu beheben, indem sie Tools anbietet, die komplexe Aufgaben vereinfachen.

Die generative KI gewinnt in der Cybersicherheitsbranche zunehmend an Bedeutung und ermöglicht bessere Sicherheitsdaten und -ergebnisse. Diese Zusammenarbeit stellt einen Schritt nach vorn bei effizienten und effektiven Cybersicherheitslösungen dar, indem sie generative KI und die Expertise von Symantec und Google Cloud nutzbar macht.

 

Weitere Informationen

Die Ankündigung finden Sie unter: https://www.broadcom.com/company/news/product-releases/61426.

Unsere Symantec-Seite finden Sie unter: https://www.schneider.im/de/software/symantec/.

Artikel teilen

LIZENZIERUNGSBERATUNG

Jetzt Kostenlose Lizenzberatung von Experten sichern.