VMware beendet die Verfügbarkeit von unbefristeten Lizenzen und Software as a Service (SaaS) Diensten

Wie im Dezember 2023 angekündigt, hat VMware by Broadcom sein Portfolio gestrafft und vereinfacht und ist von der unbefristeten Lizenzierung auf ein Abonnementmodell umgestiegen. VMware Cloud Foundation und VMware vSphere Foundation, die nur als Abonnement-Software erhältlich sind, sind nun die beiden neuen Angebote. Außerdem werden optionale erweiterte Add-ons angeboten, die mit diesen Lösungen genutzt werden können.

 

 

Wie sieht die Vereinfachung des VMware-Portfolios aus?

Viele VMware-Softwarelösungen werden nur noch als Teil von VMware Cloud Foundation (VCF) oder VMware vSphere Foundation (VVF) angeboten. Sie werden nicht mehr als eigenständige Einzellösungen erhältlich sein.

Änderungen, die VMware in sein Portfolio aufgenommen hat:

  • VMware Cloud Foundation ist die neue Lösung von VMware für Kunden, die den Wert einer Full-Stack-Infrastruktur mit einer Plattform nutzen wollen, die vSphere, vSAN und NSX mit der kompletten Aria Management- und Orchestrierungssuite mit neuen Services umfasst.
  • VMware vSphere Foundation ist die Lösung von VMware für die Optimierung von Rechenzentren in traditionellen vSphere-Umgebungen. Sie beinhaltet Tanzu Kubernetes Grid zusätzlich zu Aria Operations und Aria Operations for Logs als Teil der Standard-Suite von Funktionen. Kunden mit geringeren Anforderungen, wie z. B. grundlegende Hardware-Konsolidierung oder Virtualisierung auf einer sehr kleinen Anzahl von Servern, können weiterhin Abonnements für vSphere Standard und vSphere Essentials Plus Kit
  • Für VMware vSphere Foundation und VMware Cloud Foundation sind VMware Add-on-Services erhältlich, die zusätzliche Storage-, Sicherheits-, Disaster-Recovery-, Generative AI- und andere Anwendungsfälle abdecken.

 

Unterstützt VMware die “Bring Your Own License”-Funktion?

VMware by Broadcom plant, eine “Bring Your Own License”-Funktion anzubieten, die es Kunden ermöglicht, Unterabonnements von VMware Cloud Foundation von Broadcom zu erwerben und diese Abonnements flexibel auf von VMware validierten Hybrid-Cloud-Endpunkten sowie in ihren eigenen On-Prem-Rechenzentren einzusetzen.

 

Welche VMware-Lösungen sind jetzt am Ende der Verfügbarkeit (EOA) als eigenständige Angebote?

Für die in der nachstehenden Tabelle aufgeführten Produkte gilt das Ende der Verfügbarkeit (EOA) als eigenständige Angebote. Einige Angebote sind möglicherweise noch als Teil von VMware Cloud Foundation- oder VMware vSphere Foundation-Angeboten verfügbar und sind entsprechend gekennzeichnet.

Wie in diesem Blog ausführlich beschrieben, kündigt VMware auch das EoA der Aria SaaS-Services an, wird aber die Kunden, die derzeit Aria SaaS-Services nutzen, bis zum Ende ihrer Abonnementlaufzeit weiter unterstützen.  Am Ende der Abonnementlaufzeit müssen die Kunden entweder auf VCF oder VVF umsteigen.  Die Aria SaaS-Dienste befinden sich im Wartungsmodus, d.h. es werden keine neuen Funktionen veröffentlicht, obwohl Sicherheits- und kritische Updates während des aktiven Abonnementzeitraums bereitgestellt werden.

Diese Ankündigung umfasst alle Lizenzierungsoptionen, einschließlich Perpetual, Support & Subscription (SnS), SaaS/hosted und andere Abonnementtypen. Sie deckt auch jede Edition, Suite und Preismetrik für jedes Produkt ab, einschließlich der betroffenen akademischen SKUs. Alle Ausnahmen von dieser Abdeckung werden gesondert angegeben.

 

Produkte, die nicht mehr als Einzelprodukte erhältlich sind (alle Editionen und Preismetriken) Ersatzprodukt in VCF/VVF/Add-on enthalten? Welches Produkt oder Add-On?
(Ja/Nein)
VMware vSphere Enterprise Plus Ja VCF, VVF
VMware vSphere+ Nein
VMware vSphere Enterprise Nein
VMware vSphere Standard (ausgenommen Subscriptions) Ja Ersetzt durch den neuen vSphere Standard
VMware vSphere ROBO Nein
VMware vSphere Scale Out Nein
VMware vSphere Desktop Nein
VMware vSphere Acceleration Kits Nein
VMware vSphere Essentials Kit Nein
VMware vSphere Essentials Plus (ausgenommen das neue Subscription Angebot) Ja Ersetzt durch vSphere Essentials Plus Kit
VMware vSphere Starter/Foundation Nein
VMware vSphere mit Operations Management Nein
VMware vSphere Basic Nein
VMware vSphere Advanced Nein
VMware vSphere Storage Appliance Nein
VMware vSphere Hypervisor (kostenlose Version) Nein
VMware Cloud Foundation/VCF+/VCF-S (ausgenommen das neue VCF Abonnementangebot) Nein  Ersetzt durch VMware Cloud Foundation (neu)
VMware Cloud Foundation for VDI Nein
VMware Cloud Foundation for ROBO Nein
VMware SDDC Manager Ja VCF
VMware vCenter Standard Ja VCF, VVF und vSphere STD
VMware vCenter Foundation Nein
VMware vSAN Ja VCF, VVF, vSAN add-on
VMware vSAN ROBO Nein
VMware vSAN Desktop Nein
VMware vSAN+ Nein
VMware HCI Kit Nein
VMware Site Recovery Manager Ja SRM Add-On Service
VMware Cloud Editions/Cloud Packs Nein Ersetzt durch VCF, VVF
VMware vCloud Suite Nein Ersetzt durch VCF, VVF
VMware Aria Suite (ehemals vRealize Suite) Ja VCF, VVF
VMware Aria Universal Suite (ehemals vRealize Cloud Universal) Nein
VMware Aria Suite Term Ja VCF, VVF
VMware Aria Operations for Networks (ehemals vRealize Network Insight) Ja VCF
VMWare Aria Operations for Networks Universal (ehemals vRealize Network Insight Universal) Nein
VMware vRealize Network Insight ROBO Nein
VMware Aria Operations for Logs (ehemals vRealize Log Insight) Ja VVF, VCF
VMware vRealize Operations 8 Application Monitoring Add-On Nein
VMware Aria Operations Ja VVF, VCF
VMware Aria Automation Ja VCF
VMware Aria Suite Cloud for US Public Sector Nein
VMware Aria Automation for Secure Hosts add-on (ehemals SaltStack SecOps) Ja Tanzu Guardrails Add-On
VMware vRealize Automation SaltStack SecOps add-on Ja Tanzu Guardrails Add-On
VMware Aria Operations for Integrations (ehemals vRealize True Visibility Suite) Ja VCF, VVF
VMware Cloud Director Ja VCF (ausschließlich CSP)
VMware Cloud Director Service Nein
VMware NSX Ja VCF und VMware Firewall (mit ATP)
VMware NSX for Desktop Ja VCF und VMware Firewall (mit ATP)
VMware NSX ROBO Ja VCF and VMware Firewall (mit ATP)
VMware NSX Distributed Firewall Ja VCF und VMware Firewall
VMware NSX Gateway Firewall Ja VCF und VMware Firewall
VMware NSX Threat Prevention to Distributed Firewall Ja VCF und VMware Firewall (mit ATP)
VMware NSX Threat Prevention to Gateway Firewall Ja VCF und VMware Firewall (mit ATP)
VMware NSX Advanced Threat Prevention to Distributed Firewall Ja VCF und VMware Firewall (mit ATP)
VMware NSX Advanced Threat Prevention to Gateway Firewall Ja VCF und VMware Firewall (mit ATP)
VMware Advanced Load Balancer Ja VMware Avi Load Balancer Add-On (also standalone)
VMware Container Networking Enterprise mit Antrea Ja VCF und VMware Firewall
VMware HCX Ja VCF
VMware HCX+ Nein

 

Was sind die nächsten Schritte?

Wenn Sie ein bestehender Kunde sind und die oben genannten End-of-Availability-Produkte erworben haben, und keine Verlängerung ansteht, sind zu diesem Zeitpunkt keine unmittelbaren Maßnahmen erforderlich. VMware bietet während der Laufzeit Ihres Support-Vertrags weiterhin aktiven Support.

Setzen Sie sich zum Zeitpunkt der Vertragsverlängerung mit uns in Verbindung, um Ihre künftigen Anforderungen mit dem aktualisierten Angebotsportfolio von VMware abzustimmen.

 

Weitere Informationen

Die offizielle Ankündigung von VMware finden Sie hier: https://blogs.vmware.com/cloud-foundation/2024/01/22/vmware-end-of-availability-of-perpetual-licensing-and-saas-services/.

Unsere Herstellerseite von VMware finden Sie unter: https://www.schneider.im/de/software/vmware/.

Bitte kontaktieren Sie uns für eine kostenlose Expertenberatung zu Ihren spezifischen VMware-Anforderungen und fordern Sie noch heute ein Angebot an.

Artikel teilen

LIZENZ-BERATUNG

Jetzt Kostenlose Lizenzberatung von Experten sichern.

Single-Post-CTA-2