VMware vSphere 6.0 erreicht Ende des allgemeinen Supports im März 2020

VMWare-Partner-Enterprise-Solution-Provider thumb

Das Ende des allgemeinen Supports für vSphere 6.0 ist der 12. März 2020. Dazu gehören auch die folgenden Releases:

  • vCenter Server 6.0,
  • vCenter Update Manager 6.0,
  • ESXi 6.0,
  • Site Recovery Manager 6.0 und 6.1,
  • vSAN 6.0, 6.1 und 6.2,
  • vSphere Data Protection 6.0 und 6.1 und
  • vSphere Replication 6.0 und 6.1.

Um das volle Maß an Support- und Abonnement-Services aufrechtzuerhalten, empfiehlt VMware ein Upgrade auf vSphere 6.5 oder vSphere 6.7. VMware hat den allgemeinen Support für vSphere 6.5 auf volle fünf Jahre ab dem Datum der Veröffentlichung verlängert, was bedeutet, dass der allgemeine Support für vSphere 6.5 am 15. November 2021 endet. Das Ende des allgemeinen Supportes für vSphere 6.7 wird ebenfalls am 15. November 2021 erfolgen. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte: https://kb.vmware.com/s/article/66977.

VMware vSAN 3 für 2 Promotion

VMWare-Partner-Enterprise-Solution-Provider thumb

Bis zum 24. Januar 2020 bietet VMware eine vSAN-Promotion an. Wenn Sie zwei Nodes der vSAN-Software erwerben, erhalten Sie den dritten Node kostenlos. Das bedeutet, dass Sie sechs vSAN Standard CPU-Lizenzen zum Preis von vier erhalten.

VMware vSAN gibt Ihnen die Freiheit, eine skalierbare, hyperkonvergente Infrastruktur-(HCI)-Lösung mit dem einzigen vSphere-nativen, flash-optimierten Speicher, der branchenweit größten Flexibilität (mit 5x mehr Hardwareoptionen) und Multi-Cloud-Funktionen zu entwickeln. Beginnen Sie mit VMware’s branchenführenden und marktführenden Compute-, Storage-, Netzwerk- und Cloud-Management-Lösungen auf dem einfachsten Weg zum Full-Stack-HCI.

Allgemeine Geschäftsbedingungen dieser Aktion:

  • Die Promotion ist nur auf Transaktionen mit Nicht-Enterprise License Agreements (ELAs) beschränkt.
  • Der Kunde kann vSAN nicht bereits installiert haben. Promotion Stock Keeping Unit (SKU) ist nur für Netto-Neukunden von vSAN verfügbar.
  • Die Aktion ist auf eine SKU pro Kunde beschränkt.
  • VMware Support and Subscription (SnS) ist erforderlich. Rabatte werden für VMware SnS nicht gewährt.
  • Die Aktion kann nicht mit anderen Aktionen oder Rabatten kombiniert werden.

Weitere Informationen zur VMware vSAN 3 for 2 Promotion finden Sie unter: https://www.vmware.com/promotions/kickstart-vsan-3-for-2-promo.html.

VMware vSphere Platinum verfügbar

VMWare-Partner-Enterprise-Solution-Provider thumb

VMware gab die Veröffentlichung von vSphere Platinum am 31. Oktober 2018 bekannt. VMware vSphere Platinum ist eine neue Version von vSphere, die erweiterte Sicherheitsfunktionen bietet, die vollständig in den Hypervisor integriert sind. Dieses neue Release kombiniert die branchenführenden Funktionen von vSphere mit VMware AppDefense und bietet speziell entwickelte VMs für sichere Anwendungen. VMware AppDefense ist in vSphere Platinum enthalten und bietet wichtige Funktionen zum Schutz von Anwendungen, die auf vSphere ausgeführt werden. AppDefense versteht den beabsichtigten Zustand und das beabsichtigte Verhalten einer Anwendung und überwacht dann die Änderungen an diesem beabsichtigten Zustand. Jede Veränderung gegenüber diesem „bekannt guten“ Zustand würde auf eine Bedrohung hindeuten. Diese Methode ermöglicht es der virtuellen Maschine, im „bekannt guten“ Zustand zu laufen, anstatt zu versuchen, Bedrohungen zu erkennen, die möglicherweise nicht zu einer bekannten Signatur passen.

VMware vSphere with Operations Management Enterprise Plus Ende der Verfügbarkeit

VMWare-Partner-Enterprise-Solution-Provider thumb

VMware hat das Ende der Verfügbarkeit des Bundles vSphere with Operations Management Enterprise Plus ab dem 01. Februar 2019 angekündigt. Nach diesem Datum können die entsprechenden Lizenzen – vSphere Enterprise Plus und vRealize Operations Standard – noch separat erworben werden. Wenn Sie derzeit einen aktiven Support and Subscription (SnS)-Wartungsvertrag haben, finden Sie im Folgenden einige Optionen, die je nach Geschäftsanforderung infrage kommen:

  • Bleiben Sie bei den aktuellen vSphere Enterprise Plus- und vRealize Operations Standard-Komponenten. VMware kündigt zum Zeitpunkt der Verlängerung einen nominalen Anstieg der SnS-Kosten an.
  • Upgrade Ihrer Komponenten auf eine höhere Edition: vSphere Enterprise Plus kann auf vSphere Platinum aufgerüstet werden. vRealize Operations Standard kann auf vRealize Operations Advanced oder vRealize Suite Standard aufgerüstet werden.

Wir weisen Sie auf die aktuellen VMware Upgrade Promotionen hin.

VMware vSphere 5.5 Ende des allgemeinen Supports

VMWare-Partner-Enterprise-Solution-Provider thumb

Zum 19. September 2018 hat VMware das Ende des allgemeinen Supports für vSphere 5.5 und vSAN 5.5 angekündigt. Um weiterhin alle Support- und Subscription-Leistungen nach diesem Datum zu erhalten, ist es erforderlich auf vSphere 6.5 upzugraden.

Ein Upgrade auf vSphere bietet Ihnen die neuesten vSAN-Veröffentlichungen und -Funktionalitäten. Kunden mit vCloud Suite 5 und vSphere mit Operations Management (vSOM), die vSphere 5.5 einsetzen, wird auch empfohlen auf vSphere 6.5 upzugraden. Weitere Informationen über das VMware vSphere Upgrade erhalten Sie unter folgendem Link: https://www.vmware.com/products/vsphere/upgrade-center.html