Microsoft Azure Spot Virtual Machines verfügbar

Mit Wirkung zum 2. April 2020 sind die Microsoft Azure Spot Virtual Machines allgemein verfügbar. Mit den Microsoft Azure Spot Virtual Machines können Sie auf ungenutzte Azure-Compute-Capacity zu großen Rabatten im Vergleich zu Pay-as-you-go-Preisen zugreifen. Diese Microsoft Azure Spot Virtual Machines werden zwangsgeräumt, wenn Azure keine Rechenkapazität mehr zur Verfügung hat und seine Ressourcen neu zuweisen muss. Zu diesem Zeitpunkt wird die virtuelle Maschine freigegeben, und es fallen keine zusätzlichen Änderungen an der virtuellen Maschine an, aber andere Ressourcen, wie z.B. Festplatte oder Netzwerk, laufen weiter und verursachen Gebühren. Nutzen Sie die Vorteile von vergünstigten Preisen für Azure Spot Virtual Machines oder Virtual Machine Scale Sets. Wählen Sie das richtige Bereitstellungsmodell, basierend auf Ihren Präferenzen und den Eigenschaften Ihrer Anwendung. Microsoft Azure Spot Virtual Machines eignen sich für die Ausführung von Workloads, die nicht innerhalb eines bestimmten Zeitrahmens abgeschlossen werden müssen.

Die offizielle Ankündigung finden Sie hier: https://azure.microsoft.com/de-de/updates/azure-spot-virtual-machines-are-now-generally-available/.

Text in Englisch Französisch Luxemburgisch