Veeam Backup Starter und Essentials: Promo- und Lizenzierungsänderungen

Ab dem 1. Oktober 2020 werden alle ehemaligen Veeam Backup Starter-Kunden automatisch auf Veeam Backup Essentials (VBE) migriert, da Veeam den Verkauf von Veeam Backup Starter beendet.

Vom 1. Oktober 2020 bis zum 31. Dezember 2020 können alle ehemaligen Starter-Kunden ihr neu migriertes VBE-Abonnement um bis zu fünf Jahre mit einer Ersparnis von 50% verlängern. Zusätzlich können Starter-Kunden auch ihr neues VBE-Abonnement bis zu 50 Instanzen mit 50% Ermäßigung verlängern.

Veeam Backup Essentials (VBE) ist eine für kleine Unternehmen konzipierte Lösung, die leistungsstarke, erschwingliche und benutzerfreundliche Backup-, Wiederherstellungs-, Überwachungs- und Reporting-Funktionen für virtuelle Workloads, einschließlich VMware vSphere, Microsoft Hyper V und Nutanix AHV, sowie für physische und Cloud-Workloads von einer einzigen Konsole aus bietet.

Mit Wirkung vom 1. Oktober 2020 wird die Mindestabnahmeanforderung für Veeam Backup Essentials (VBE) von zehn (10) auf fünf (5) Veeam Universal Licenses (VUL) reduziert.

Weitere Informationen über die Migration für Veeam Backup Starter-Kunden finden Sie unter: https://www.veeam.com/de/veeam-backup-starter-essentials-faq.html.

Bitte kontaktieren Sie uns für weitere Informationen.

Text in Englisch Französisch Luxemburgisch