Microsoft Exchange Server 2019 Cumulative Update CU14 verfügbar

Microsoft Exchange Server 2019 erreichte am 9. Januar 2024 das Ende des Mainstream-Supports. Normalerweise würde man nach diesem Datum keine nicht sicherheitsrelevanten Updates erwarten. Am 13. Februar 2024 veröffentlichte Microsoft jedoch das geplante Cumulative Update (CU) CU14 und plant ein weiteres CU (CU15) im Jahr 2024.

 

 

Ende des Mainstream-Supports im Jahr 2024

Es ist wichtig zu beachten, dass Microsoft den Mainstream-Support für Exchange Server 2019 am 9. Januar 2024 eingestellt hat. Trotzdem hat sich Microsoft verpflichtet, zwei Cumulative Updates, CU14 und CU15, nach dem Ende des Mainstream-Supports zu veröffentlichen, um wichtige Probleme zu beheben und den Benutzern weiterhin Unterstützung zu bieten.

 

Verzögerter Veröffentlichungszeitplan

Im November 2023 hatte Microsoft angekündigt, die Veröffentlichung der Cumulative Updates für Exchange Server 2019 auf das Jahr 2024 zu verschieben. Am 13. Februar 2024 verkündete Microsoft die Verfügbarkeit des 2024 H1 Cumulative Update (CU) für Exchange Server 2019 (alias CU14).

 

Überarbeiteter Veröffentlichungszeitplan

Unter dem neuen Zeitplan plant Microsoft, zwei Cumulative Updates nach dem offiziellen Ende des Supports für Exchange Server 2019 am 9. Januar 2024, zu veröffentlichen. Diese Anpassung gewährleistet, dass kommerzielle Kunden auch nach dem Ende des Supports die erforderlichen Updates und Unterstützung erhalten.

 

Funktionen in CU14

Das CU14-Update für Exchange Server 2019 führt mehrere bedeutende Verbesserungen ein. CU14 enthält Korrekturen für von Kunden gemeldete Probleme, eine Sicherheitsänderung und alle zuvor veröffentlichten Sicherheitsupdates.

 

 

Diese Funktionen umfassen:

  • Extended Protection standardmäßig aktiviert und
  • verschiedene andere Fehlerbehebungen und Verbesserungen zur Leistungssteigerung.

Ursprünglich wurde angekündigt, dass CU14 TLS 1.3 bringen würde, wenn es auf Windows Server 2022 ausgeführt wird. Dies ist jedoch nicht der Fall und wurde auf CU15 verschoben. Die Entwickler von Microsoft testen und validieren weiterhin TLS 1.3 mit Exchange Server und wollten die Veröffentlichung von CU14 nicht verzögern. Die Unterstützung für TLS 1.3 wird später in diesem Jahr in CU15 veröffentlicht.

 

Weitere Informationen

Für die offizielle Ankündigung von Microsoft besuchen Sie bitte: https://techcommunity.microsoft.com/t5/exchange-team-blog/released-2024-h1-cumulative-update-for-exchange-server/ba-p/4047506.

Für unsere Microsoft-Anbieterseite besuchen Sie bitte: https://www.schneider.im/de/software/microsoft.

Bei SCHNEIDER IT MANAGEMENT verstehen wir die Bedeutung, bei diesen Entwicklungen voraus zu sein, um einen reibungslosen Betrieb Ihrer IT-Infrastruktur zu gewährleisten. Kontaktieren Sie uns bitte für eine kostenlose Fachberatung zu Ihren spezifischen Anforderungen an Microsoft-Software und Online-Dienste und fordern Sie noch heute ein Angebot an.

SCHNEIDER IT MANAGEMENT Software Licensing Experts for Microsoft, Adobe, Oracle & co

Erhalten Sie Kostenlose Beratung noch heute.

Kontaktieren Sie SCHNEIDER IT MANAGEMENT für eine kostenlose Lizenzierungsberatung und fordern Sie sofort ein kostenloses, individuelles Angebot für Ihr Unternehmen an.

Ja, ich möchte eine kostenlose Lizenzierungsberatung für mein Unternehmen

Hier sind meine Informationen

Artikel teilen

LIZENZ-BERATUNG

Jetzt Kostenlose Lizenzberatung von Experten sichern.

Single-Post-CTA-2