Microsoft Windows 7 Extended Security Updates

Der erweiterte Support für Microsoft Windows 7 endet am 14. Januar 2020. Microsoft kündigte an, dass sie bis Januar 2023 kostenpflichtige Windows 7 Extended Security Updates (ESU) anbieten werden. Die Windows 7 ESU wird pro Gerät verkauft und der Preis steigt jedes Jahr. Windows 7 ESUs werden allen Windows 7 Professional- und Windows 7 Enterprise-Kunden im Bereich der Volumenlizenzierung zur Verfügung stehen, mit einem Rabatt für Kunden mit Windows Software Assurance, Windows 10 Enterprise oder Windows 10 Education-Abonnements. Darüber hinaus wird Office 365 ProPlus bis Januar 2023 auf Geräten mit aktiven Windows 7 Extended Security Updates (ESU) unterstützt. Das bedeutet, dass Kunden, die die Windows 7 ESU erwerben, Office 365 ProPlus weiterhin nutzen können.