Microsoft Operator Connect Conferencing allgemein verfügbar

Seit dem 2. Dezember 2021 ist Microsoft Operator Connect Conferencing allgemein verfügbar. Es kann als Add-on zu einer Microsoft Teams-Lizenz erworben werden und ist auch in Microsoft 365 E5 und Office 365 E5 Abonnements enthalten. Es ist über ein Enterprise Agreement (EA) oder SCHNEIDER IT MANAGEMENT als Ihr Cloud Solution Provider (CSP) erhältlich.

Operator Connect Conferencing ermöglicht es Unternehmen, Telefonnummern eines Drittanbieters zu ihrer Audio Conferencing Bridge hinzuzufügen und diese Nummern für die Einwahl in Microsoft Teams Meetings zu verwenden.

Operator Connect Conferencing ist ein vom Betreiber verwalteter Dienst, der die folgenden Vorteile bietet:

  • Sie können Ihren eigenen Operator für Audiokonferenzen in Teams einsetzen: Behalten Sie Ihre bevorzugten Verträge bei, während Sie die bestehende PSTN-Infrastruktur (Public Switched Telephone Network) in die Cloud migrieren.
  • Eine Vielzahl von Betreibern: Diversifizieren Sie Ihre PSTN-Infrastruktur, um zusätzliche qualifizierte Betreiber einzubeziehen.
  • Erweiterte geografische Einwahlabdeckung: Zusätzliche Einwahlstandorte sind verfügbar, um Ihre multinationalen Anforderungen zu unterstützen.
  • Verbesserter Support und höhere Zuverlässigkeit: Die enge Partnerschaft mit den Betreibern bietet einen verbesserten technischen Support und Service Level Agreements zur Gewährleistung der Zuverlässigkeit.

Die Ankündigung von Microsoft Operator Connect Conferencing finden Sie unter: https://techcommunity.microsoft.com/t5/microsoft-teams-blog/bring-your-own-operator-for-audio-conferencing-in-microsoft/ba-p/3024282.

Einzelheiten zur Lizenzierung finden Sie unter: https://docs.microsoft.com/de-de/microsoftteams/operator-connect-conferencing-plan#licensing-requirements-and-billing.

Bitte kontaktieren Sie uns für weitere Informationen und um ein Angebot anzufordern.