Red Hat Enterprise Linux 9 angekündigt

Am 10. Mai 2022 wurde Red Hat Enterprise Linux (RHEL) 9 angekündigt, das in den kommenden Wochen über das Red Hat-Kundenportal und die Marktplätze der großen Cloud-Anbieter verfügbar sein wird. Red Hat Enterprise Linux 9 ist auch über die kostenlosen Red Hat Developer-Programme zugänglich, die Entwicklern Zugang zu Software, Anleitungsvideos, Demos, Einführungsleitfäden, Dokumentation und mehr bieten.

Die letzte Vollversion (8.0) wurde Mitte 2019 veröffentlicht.

Red Hat Enterprise Linux ist eine kommerzielle Open-Source-Linux-Distribution, die in Serverversionen für x86-64, Power ISA, ARM64 und IBM Z sowie in einer Desktopversion für x86-64 veröffentlicht wird. Fedora 34 dient als Upstream-Quelle.

Diese kommende Version enthält die folgenden neuen Funktionen:

  • Verbesserte Leistungsmetriken der Web-Konsole
  • Kernel-Live-Patching über die Webkonsole
  • Optimierte Image-Erstellung
  • Smart Card-Authentifizierung über die Web-Konsole
  • Zusätzliche Sicherheitsprofile
  • Ausführliche SSSD-Protokollierung
  • Integriertes OpenSSL 3
  • Integrity Measurement Architecture (IMA) digitale Hashes und Signaturen
  • SSH-Root-Passwort-Login standardmäßig deaktiviert
  • Verbesserte Container-Entwicklung
  • Vereinfachte Handhabung

Einen Überblick über Red Hat Enterprise Linux finden Sie unter: https://www.redhat.com/de/technologies/linux-platforms/enterprise-linux.

Weitere Informationen zu den neuen Funktionen finden Sie unter: https://www.redhat.com/en/blog/whats-new-rhel-90-beta.

Informationen über Red Hat finden Sie unter: https://www.schneider.im/de/software/red-hat/.

Bitte kontaktieren Sie uns für weitere Informationen oder um ein Angebot anzufordern.

News

Bleiben Sie auf dem Laufenden. Lesen Sie die wichtigsten Neuigkeiten zur Lizenzierung.