News

Microsoft Copilot for Microsoft 365

Copilot for Microsoft 365 ist für Unternehmenskunden erschienen! Erfahren Sie, wie Sie Microsofts neueste KI in all Ihren Microsoft 365 Apps wie Excel, Word, Outlook, Teams und mehr nutzen können!

Kategorie auswählen

Adobe AI Assistant for Acrobat verfügbar

Am 5. Juni 2024 führte Adobe den Adobe AI Assistant for Acrobat für Unternehmenskunden ein, der neue KI-Funktionen für Acrobat bietet, die die Handhabung von Dokumenten verbessern. Für Teams Direct- und VIP-Kunden stehen zum Test 5 Anfragen zur Verfügung (Limit auf Lebenszeit). Sie haben die Möglichkeit, das Add-On AI Assistant

Mehr lesen »

Adobe und IBM Partnerschaft: Maßgeschneiderter Kundenservice mit KI

Im Mai 2024 kündigten Adobe und IBM eine Partnerschaft an, um Kundenerlebnisse mit dem Adobe Acrobat AI Assistant, der nun von IBMs watsonx und hybriden Cloud-Technologien unterstützt wird, zu verbessern. Außerdem wird IBMs watsonx in die Adobe Experience Platform integriert. Diese Zusammenarbeit zielt darauf ab, personalisierte Kundeninteraktionen in großem Umfang

Mehr lesen »

Adobe Acrobat Perpetual: Ende des Verkaufs/Supports

Mit Wirkung zum 15. Juli 2024 wird Adobe keine Lizenzen für Acrobat Standard 2020 und Acrobat Pro 2020 mehr im Rahmen der Kaufprogramme Transactional License Program (TLP) und Cumulative Licensing Program (CLP) verkaufen. Adobe wird weiterhin Subskriptionsversionen von Acrobat im Rahmen der Kaufprogramme Adobe Value Incentive Plan (VIP) und Enterprise

Mehr lesen »

Adobe Acrobat Pro Preiserhöhungserinnerung

Wie hoch ist die Preiserhöhung für Adobe Acrobat Pro? Im August 2022 kündigte Adobe neue Funktionen für Adobe Acrobat Pro und Standard an. Mit diesen neuen Funktionen wurde auch eine Preiserhöhung für Acrobat Pro angekündigt: Alle Neukunden zahlen seit dem 8. August 2022 rund 40% mehr für eine Acrobat Pro-Lizenz.

Mehr lesen »

Adobe Acrobat Extension für Microsoft Edge

Im März 2023 beginnt Adobe mit der Einbettung der Acrobat PDF-Technologie in Microsoft Edge. Gemeinsam modernisieren Adobe und Microsoft das PDF-Erlebnis in Microsoft Edge, indem sie den integrierten PDF-Reader mit der Adobe Acrobat PDF-Engine ausstatten. Dies bietet Anwendern ein einzigartiges PDF-Erlebnis mit höherer Farbtreue für präzisere Farben und Grafiken, verbesserter

Mehr lesen »

Adobe Acrobat Standard und Pro Namensänderungen, Produkterweiterungen und Preiserhöhungen

Acrobat Namensänderung und neue Funktionen Seit dem 8. August 2022 sind die neuen Adobe Acrobat Pro und Standard erhältlich. Diese umfassende Komplettlösung für PDF und elektronische Unterschriften ermöglicht eine sichere, mühelose Produktivität und Zusammenarbeit sowie die Integration mit führenden Geschäftsanwendungen wie Microsoft Office. Sie ermöglicht Anwendern die nahtlose Erstellung, Konvertierung,

Mehr lesen »

Adobe Acrobat 2017 und Acrobat Reader 2017: End of Service für unbefristete Lizenzen

Am 6. Juni 2022 erreichen unbefristete Lizenzen von Adobe Acrobat 2017 Classic und Adobe Acrobat Reader 2017 Classic ihr End of Service (EoS). Adobe wird keinen technischen Support mehr leisten, einschließlich Produkt- und Sicherheitsupdates. Kunden, die weiterhin eine nicht unterstützte Adobe Acrobat-Version verwenden, riskieren Geschäftsunterbrechungen in Bezug auf Sicherheit, Compliance

Mehr lesen »

Adobe Acrobat 2020 Preiserhöhungen für unbefristete Lizenzen

Mit Wirkung vom 2. Mai 2022 steigen die Preise für unbefristete Lizenzen von Adobe Acrobat Pro 2020 und Adobe Acrobat Standard 2020 um 20 %. Beachten Sie, dass Acrobat-Abonnements davon nicht betroffen sind. Da die Preise für unbefristete Lizenzen steigen, sollten Sie in Erwägung ziehen, auf Adobe Acrobat DC Abonnements

Mehr lesen »