Software Asset Management (SAM) Demo Dashboard

Aus technologischer Sicht geht es im Software Asset Management (SAM) bei der Datenerfassung nicht nur um Softwareerkennung und Lizenzmanagement. Bei On-Premises-Software besteht für Unternehmen ein erhebliches Risiko, unterlizenziert zu sein. Mit der Einführung von Online Services und browserbasierten Anwendungen müssen Sie die tatsächliche Nutzung kontrollieren und überwachen, um eine Überlizenzierung zu vermeiden. Eine entsprechende Plattform mit einer zentralen Datenbank ist unerlässlich.

Das Herzstück unserer Managed SAM Services ist das USU License Management (SmartTrack) als Ihre Datenplattform, bereitgestellt von unserem bewährten Partner USU Technologies, früher bekannt als Aspera.

Im Reporting verknüpfen wir einen umfangreichen Bestand an hochwertigen Daten und entwickeln die Berichte für die jeweiligen Zielgruppen in Ihrem Unternehmen. Wir liefern Ihnen Berichte, Analysen und fundierte Empfehlungen. Darüber hinaus befähigen wir Sie zur Nutzung der Self-Service-Funktionalitäten. Über unsere aussagekräftigen Dashboards erhalten Sie genau die Informationen, die Sie benötigen.

Hier finden Sie eine Vorschau auf das USU Demo Dashboard: https://media.usu.com/en-us/usu-software-asset-management-demo-dashboard-schneiderit.

Bitte kontaktieren Sie uns für weitere Informationen und eine Live-Demo der SCHNEIDER IT MANAGEMENT Managed SAM Services.

Online Services Optimierung

Software as a Service (SaaS) und Online Services bieten viele Vorteile wie Kosten- und Zeiteinsparungspotenzial, Skalierbarkeit, Verfügbarkeit und Kompatibilität. Aus lizenzrechtlicher Sicht erhöhen sie jedoch die Komplexität Ihres Software Asset Managements, und es ist wichtig, sie transparent zu verwalten.

Die Kurzanleitung von USU gibt Ihnen Expertentipps um:

  • Ihre Anwender und Accounts zu identifizieren
  • Ihre Account-Aktivitäten zu überwachen
  • Ihre Datenquellen zu diversifizieren.

Mit den SCHNEIDER IT MANAGEMENT Managed SAM Services

  • verwalten wir aktiv Ihr gesamtes Software Portfolio inklusive SaaS und Online Services
  • analysieren wir Ihre Umgebung tiefgreifend, um Geld zu sparen
  • erkennen wir von Ihnen ungenutzte Software und Online Services, um Ihre Kosten zu reduzieren
  • optimieren wir Ihr Lizenzportfolio und ermöglichen die Neuzuordnung von Lizenzen, um Mehrausgaben zu vermeiden
  • decken wir mit unserer herstellerübergreifenden Analyse redundante Dienste von verschiedenen Anbietern auf.

Den USU-Kurzleitfaden zur Optimierung Ihrer SaaS-Lizenzen finden Sie unter: https://media.usu.com/de-de/kurzanleitung-zur-optimierung-ihrer-saas-lizenzen-schneiderit.

Bitte kontaktieren Sie uns für weitere Informationen und eine Demo der SCHNEIDER IT MANAGEMENT Managed SAM Services.

Geschäftsorientiertes Software Asset Management (SAM)

Die Einbindung von Stakeholdern ist der Schlüssel zu einer erfolgreichen SAM-Strategie. Indem Sie Ihre Stakeholder direkt zu Beginn richtig mit einbeziehen, stärken Sie das Bewusstsein für SAM im Unternehmen und können so schneller und effizienter arbeiten.

In dem aktuellen White Paper von USU erfahren Sie, wie Sie Beziehungen aufbauen und sich die Unterstützung der Stakeholder sichern sowie diese langfristig in den Prozess einbinden können.

Dieses White Paper erklärt:

  • Warum die Zusammenarbeit mit Stakeholdern für ein vollständiges SAM-Bild unerlässlich ist
  • Wann Sie Stakeholder in Ihre SAM-Initiative einbeziehen sollten
  • Wie man Beziehungen zu Stakeholdern aufbaut und sich deren Unterstützung sichert
  • Wie Sie die Stakeholder langfristig an SAM beteiligen können.

Mit den SCHNEIDER IT MANAGEMENT Managed SAM Services betrachten wir immer das Gesamtbild. Wir identifizieren die einzelnen Stakeholder innerhalb Ihrer Organisation und definieren präzise die Rollen und Verantwortlichkeiten. Während wir Ihre Software-Assets aktiv verwalten, reduzieren wir Ihren Aufwand deutlich und richten Ihre SAM-Ziele an Ihren Geschäftszielen aus.

Wir liefern Ihnen Berichte, Analysen und detaillierte Empfehlungen, die auf jede Gruppe von Stakeholdern innerhalb Ihres Unternehmens zugeschnitten sind. Durch unsere leistungsstarken Dashboards erhalten Sie genau die Informationen, die Sie benötigen.

Das USU White Paper über die Bedeutung des Stakeholder-Engagements in SAM können Sie hier herunterladen: https://media.usu.com/de-de/sam-an-den-geschaeftszielen-ausrichten-schneiderit

Bitte kontaktieren Sie uns für weitere Informationen und eine Demo der SCHNEIDER IT MANAGEMENT Managed SAM Services.

Herausforderungen des Software Asset Management (SAM)

Software Asset Management (SAM) wird für jedes Unternehmen immer wichtiger. In der Vergangenheit konzentrierte sich SAM meist auf das Zählen von Lizenzen und Geräten. Jetzt, da Unternehmen auf Online-Dienste und hybride Lizenzierungsszenarien setzen, ist SAM viel komplexer als je zuvor. Und die Pandemie mit Remote-Work-Szenarien macht dieses Thema noch komplexer.

Lesen Sie im folgenden White Paper, wie USU die Grundlagen und Herausforderungen des modernen SAM zusammenfasst. Es zeigt, wie Sie mit Managed SAM Services Ihre SAM-Effizienz steigern können.

Um diesen aktuellen und kommenden Herausforderungen zu begegnen, bietet SCHNEIDER IT MANAGEMENT Ihnen Managed SAM Services an. Unsere hochqualifizierten Lizenzierungs- und SAM-Experten sind sehr erfahren im Management der Software-Umgebungen unserer Kunden. Unser ganzheitlicher Ansatz basiert auf dem SCHNEIDER IT MANAGEMENT SAM Framework und kombiniert organisatorische, technologische und vertragliche Aspekte von SAM.

Unser Ziel ist es, Kosten und Zeit zu sparen und Ihnen Transparenz und Kontrolle zu verschaffen. Verlassen Sie sich auf unsere Managed SAM Services, um den Freiraum zu erhalten, sich auf Ihr Kerngeschäft zu konzentrieren.

Das USU White Paper über die Grundlagen des modernen SAM finden Sie unter: https://media.usu.com/de-de/grundlagen-des-modernen-software-asset-management-schneiderit

Bitte kontaktieren Sie uns für weitere Informationen und eine Demo der SCHNEIDER IT MANAGEMENT Managed SAM Services.

USUs innovative SAM-Lösung für SAP Digital Access

Seit dem 15. März 2021 bietet USU Software Asset Management (SAM), als erste SAM-Lösung der Branche, leistungsstarke Funktionen zur Kalkulation von SAP Digital Access.

Software Asset Management (SAM) ist die Geschäftsstrategie zur Maximierung von Einsparungen und zur Sicherstellung der Compliance durch die aktive Steuerung und Automatisierung von Kauf, Nutzung und Einsatz von Softwarelizenzen und Online Services.

Die Lösung simuliert die Logik des SAP-eigenen Digital Access Estimation Tools, um eine vergleichbare Analyse zu erstellen und die Anzahl der benötigten Dokumentenlizenzen im Rahmen von Digital Access genau vorherzusagen. Mit den Ergebnissen aller Systeme in einer Konsole erhalten Sie volle Transparenz darüber, wie viele digitale Dokumente von wem in Digital Core erstellt wurden. USU Software Asset Management berücksichtigt bei der Berechnung wichtige Faktoren wie z.B. den Ausschluss von nicht kostenpflichtigen finanziellen Folgedokumenten, was das SAP-eigene Tool bisher nicht konnte.

SAP-Kunden müssen sich zwischen zwei SAP-Lizenzierungsmodellen entscheiden: dem Wechsel zu Digital Access, bei dem pro digitalem Dokument abgerechnet wird, oder dem Festhalten am Indirect Access, bei dem die Nutzung von SAP-Daten durch Dritte abgerechnet wird. Mit der USU-Software-Asset-Management-Lösung lässt sich automatisiert herausfinden, welches Modell die günstigeren Konditionen zur Kostensenkung und -vermeidung bietet.

Der SCHNEIDER IT MANAGEMENT Framework SAM Managed Service nutzt USU-Software und ist die ausgereifte und effiziente Methode, die Sie Schritt für Schritt zu Ihrer optimalen SAM-Implementierung führt.

Kontaktieren Sie uns für weitere Informationen, wie Sie den SCHNEIDER IT MANAGEMENT Framework SAM Managed Service für erhebliche Budget-Einsparungen und Ihr optimales Lizenzportfolio nutzen können.

Für die Ankündigung besuchen Sie bitte: https://www.usu.com/de-de/unternehmen/presse/usu-entwickelt-erste-loesung-zur-berechnung-von-sapr-digital-access-ohne-folgedokumente/.

Weitere Informationen zu SAP Digital Access finden Sie unter: https://blog.usu.com/en-us/shedding-light-on-digital-access.

Ein Informationsblatt zur Einführung von SAP Digital Access finden Sie unter: https://news.sap.com/wp-content/blogs.dir/1/files/DA_Offer_External-Master_V11_050619.pdf.

USU erhält Lizenzmanagement-Zertifizierung für Oracle-Datenbanken von ITAM Review

Am 4. März 2021 wurde USU (ehemals Aspera), führender Spezialist für Software Asset Management (SAM)-Lösungen, von ITAM Review mit der „Certification for Management of Oracle Database Licenses“ ausgezeichnet.

ITAM Review ist der führende Analyst der Branche und bietet eine globale Community für IT Asset Management (ITAM), SAM und Lizenzierungsexperten. Die Zertifizierung dient in erster Linie der qualitativen Bewertung von Oracle-Lizenzmanagement-Tools. Sie gibt Oracle-Kunden die Sicherheit, dass die zertifizierte Lösung über die notwendige Funktionalität verfügt, um Oracle-Lizenzen optimal zu verwalten.

Die USU Oracle-Lösung für SAM ermöglicht es Kunden, auch in komplexen Datenbankumgebungen Transparenz über ihre Lizenzen zu gewinnen und ihre Lizenzkosten zu minimieren. Die Lösung nutzt Oracle-verifizierte Methoden zur Datenerfassung und liefert intelligentes Reporting für ein optimiertes Lizenzmanagement.

Das SCHNEIDER IT MANAGEMENT Framework SAM Managed Service nutzt diese USU-Software und ist die ausgereifte und effiziente Methode, die Sie Schritt für Schritt zu Ihrer optimalen SAM-Implementierung führt.

Kontaktieren Sie uns für weitere Informationen, wie Sie das SCHNEIDER IT MANAGEMENT Framework SAM Managed Service für erhebliche Budget-Einsparungen und Ihr optimales Lizenzportfolio nutzen können.

Für die Ankündigung besuchen Sie bitte: https://www.usu.com/de-de/unternehmen/presse/usu-erhaelt-lizenzmanagement-zertifizierung-fuer-oracle-datenbanken-von-itam-review/.

Einen Überblick über USU Software Asset Management (SAM) finden Sie unter: https://www.usu.com/de-de/loesungen/usu-software-asset-management/.

Aspera heißt nun USU

Ab dem 28. Januar 2021 tritt die USU-Tochter Aspera nun unter dem einheitlichen Markennamen USU auf. Aspera ist ein hochspezialisierter Anbieter von Software-Asset-Management-Lösungen.

USU ist der weltweit führende Software- und Service-Anbieter für IT- und Customer-Service-Lösungen. Durch die Zusammenführung der fünf eigenständigen Geschäftsbereiche und Tochtergesellschaften unter einer globalen Marke bündelt USU Mitarbeiter-Know-how, Technologie und Partnerkompetenz in einem vernetzten Service-Ökosystem.

Mit dem Markenupdate auf USU bleiben die Ansprechpartner bzw. Kundenbetreuer für den Kunden erhalten. Das Produkt- und Lösungsportfolio von Aspera bleibt ebenfalls erhalten und wird von den bestehenden Produkt-, Entwicklungs- und Beratungsteams unter der Marke USU wie geplant weiterentwickelt.

SCHNEIDER IT MANAGEMENT und USU bleiben enge Partner, um ihren Kunden die optimalen Software Asset Management (SAM)-Lösungen zu bieten. SAM ist die Geschäftsstrategie zur Maximierung von Einsparungen und zur Sicherstellung der Compliance durch die aktive Kontrolle des Erwerbs, der Nutzung und des Einsatzes von Software-Lizenzen und Online-Services (OLS).

Das SCHNEIDER IT MANAGEMENT Framework SAM Managed Service nutzt USU (ehemals Aspera) Software und ist die ausgereifte und effiziente Methode, die Sie Schritt für Schritt zu Ihrer optimalen SAM-Implementierung führt.

Kontaktieren Sie uns, um zu erfahren, wie Sie das SCHNEIDER IT MANAGEMENT Framework SAM Managed Service für erhebliche Budget-Einsparungen und Ihr optimales Lizenzportfolio nutzen können.

Einen Überblick über USU Software Asset Management (SAM) finden Sie unter: https://www.usu.com/de-de/loesungen/usu-software-asset-management/.

Für weitere Informationen, wie Aspera zu USU wird, können Sie sich auch für dieses Webinar anmelden: https://media.usu.com/de-de/event/webinar-aus-aspera-wird-usu.

SCHNEIDER IT MANAGEMENT supports SES in digital transformation

We proudly present a video showing how SCHNEIDER IT MANAGEMENT has helped SES with its digital transformation.

SES, a telecommunications company based in Luxembourg, required a modern and flexible work environment, supporting their mobile requirements and keeping their compliance and security on a high level. Watch the video to learn how SCHNEIDER IT MANAGEMENT uses Microsoft WorkSpace to optimize its Software Asset Management (SAM) engagements.

Microsoft Case Study about SCHNEIDER IT MANAGEMENT’s Software Asset Management approach

Microsoft has recently published an article about SCHNEIDER IT MANAGEMENT’s Software Asset Management (SAM) approach.

The article focusses on how we use Microsoft WorkSpace in our Microsoft SAM Baseline engagements. Microsoft WorkSpace allows us to receive exact results which lead to a better understanding of our customers’ license environment. This way, we can always find the best fitted licensing solutions for our customers.

You can download the full article here: SCHNEIDER IT MANAGEMENT and Microsoft WorkSpace Case Study

Or find the Microsoft announcement here: https://partner.microsoft.com/en-us/case-studies/schneider-it-management

SCHNEIDER IT MANAGEMENT is part of Microsoft Inspire in Washington D.C.

We are honored to be a part of Microsoft Inspire in Washington D.C. this year. Microsoft Inspire was formerly known as Microsoft World Partner Conference. This event takes place once a year and is a perfect opportunity to connect with partners, Microsoft employees and industry experts. With past attendance exceeding 16.000 people from around the globe, Microsoft Inspire provides a week full of networking, learning and collaboration.

SCHNEIDER IT MANAGEMENT’s Licensing & SAM Consultant, Michael Karam was asked to attend the Microsoft Inspire in July 2017. Michael will hold a presentation about our Software Asset Management approach. If you are visiting Microsoft Inspire, don’t miss out his speech “Debunking WorkSpace myths – lessons learned by SCHNEIDER IT MANAGEMENT”.

For more information about Microsoft Inspire, please visit: https://partner.microsoft.com/en-us/inspire/.