Microsoft Open License Programm wird eingestellt

Ab dem 1. Januar 2022 können kommerzielle, staatliche, Bildungs- und gemeinnützige Organisationen keine neuen oder erneuerten Softwarelizenzen, Software Assurance oder Online-Dienste mehr über das Open License-Programm erwerben. Bis dahin können alle Kunden weiterhin Produkte über das Open-License-Programm erwerben, obwohl wir empfehlen, stattdessen über Cloud Solution Provider (CSP) und Open Value (OV) zu kaufen.

Darüber hinaus werden ab dem 1. Juli 2021 keine neuen SKUs, Produkte oder Promotionen mehr in die Preisliste des Open License-Programms aufgenommen.

Die Ankündigung und weitere Details finden Sie unter: https://www.microsoft.com/en-us/licensing/news/microsoft_open_license_program_changes_for_public_sector_customers.

Text in Englisch Französisch Luxemburgisch