Adobe und IBM Partnerschaft: Maßgeschneiderter Kundenservice mit KI

Im Mai 2024 kündigten Adobe und IBM eine Partnerschaft an, um Kundenerlebnisse mit dem Adobe Acrobat AI Assistant, der nun von IBMs watsonx und hybriden Cloud-Technologien unterstützt wird, zu verbessern. Außerdem wird IBMs watsonx in die Adobe Experience Platform integriert. Diese Zusammenarbeit zielt darauf ab, personalisierte Kundeninteraktionen in großem Umfang zu liefern.

 

Zielsetzung

Das Hauptziel der Partnerschaft ist es, das Kundenerlebnis durch fortschrittliche Personalisierung zu verbessern. Durch die Integration von Adobes KI mit den hybriden Cloud-Lösungen von IBM und die Einbindung von IBMs watsonx in Adobe’s Experience Platform können Unternehmen maßgeschneiderte und effizientere Dienste anbieten.

 

Vorteile

  • Personalisierung: Verbesserte Kundeninteraktionen durch KI-gesteuerte Erkenntnisse.
  • Skalierbarkeit: Die Fähigkeit, große Mengen an Daten und Interaktionen nahtlos zu verwalten.
  • Effizienz: Rationalisierte Prozesse, weniger Zeit und Aufwand für Unternehmen und Kunden.

 

Merkmale der Integration

Adobe Acrobat AI Assistant: Nutzt KI zur Verwaltung und Analyse digitaler Dokumente und verbessert so die Benutzerfreundlichkeit. Der Adobe Acrobat AI Assistant ist ein generatives KI-gestütztes Werkzeug, das in die Adobe Acrobat-Suite integriert ist. Es wird als kostenpflichtiges Add-on lizenziert. Er steigert die Produktivität im Umgang mit Dokumenten, indem er es Anwendern ermöglicht, mit ihren Dokumenten auf eine dialogorientierte Weise zu interagieren. Hier sind einige der wichtigsten Funktionen des Acrobat AI Assistant:

  • Chat mit dem KI-Assistenten: Sie können dem KI-Assistenten Fragen stellen und erhalten schnelle Antworten, wobei die Antworten vor allem mit Quellen aus Ihrem Dokument verknüpft sind. Diese Funktion hilft Ihnen beim Verfassen von E-Mails, Präsentationen usw. und lässt Sie in Sekundenschnelle wie ein Experte klingen.
  • Generative Zusammenfassung: Mit einem einzigen Klick kann der KI-Assistent eine Zusammenfassung der wichtigsten Punkte aus Ihren Dokumenten generieren, damit Sie schnell navigieren und wichtige Informationen extrahieren können.
  • Sprachaufforderungen: In der mobilen App können Sie mithilfe von Sprachansagen mit dem KI-Assistenten interagieren und so die Arbeit unterwegs erleichtern.
  • Integration: Der KI-Assistent ist tief in die Arbeitsabläufe von Acrobat integriert und kann schnell eingesetzt werden, um die Produktivität von Wissensarbeitern im gesamten Unternehmen zu steigern.
  • Verfügbarkeit: Das Werkzeug ist auf Desktop-, Web- und mobilen Plattformen verfügbar.

 

IBMs watsonx: Bietet robuste KI-Funktionen, einschließlich der Verarbeitung natürlicher Sprache und maschinellem Lernen. Watsonx ist eine KI- und Datenplattform, die KI-Entwickler in Unternehmen unterstützen soll. Sie kombiniert Open-Source-Hybrid-Cloud-KI-Tools mit dem generativen KI-Ökosystem von IBM und bietet eine End-to-End-Lösung für Daten- und KI-Anforderungen in Unternehmen. Hier sind die wichtigsten Komponenten von watsonx:

  • Watsonx.ai: Ein KI-Studio, das es Datenwissenschaftlern, Entwicklern und Analysten ermöglicht, auf maschinellem Lernen basierende KI-Modelle zu erstellen, auszuführen und einzusetzen. Es integriert generative KI-Funktionen und nutzt Basismodelle für verschiedene Inhaltstypen wie Marketingideen, Vertriebskampagnen, E-Mails, Blogs, Social-Media-Beiträge und automatisierte Berichte.
  • Watsonx.data: Ein zweckmäßigerDatenspeicher, der auf einer offenen Data-Lakehouse-Architektur basiert. Er ermöglicht Unternehmen die Skalierung von KI-Workloads durch Verwaltung, Überwachung und Steuerung von Daten für KI-Anwendungen. Die unterstützenden Dienste umfassen cache-optimierte Knoten und rechenoptimierte Knoten.
  • Watsonx.Governance: Dieses Toolkit stellt verantwortungsvolle KI-Workflows sicher, indem es Modellgenauigkeit, Drift, Verzerrungen und Fairness bewertet. Es bietet globale und lokale Erklärungen, prädiktive und grundlegende Modellbewertungen sowie eine automatische Dokumentation von Fakten.

 

Adobe Experience Platform: Nutzt KI-gesteuerte Erkenntnisse, um Kundeninteraktionen zu verbessern. Die Adobe Experience Platform ist ein umfassendes System, das als Grundlage für die Personalisierung von Kundenerlebnissen in großem Umfang dient. Es wurde entwickelt, um Daten aus verschiedenen Quellen zu zentralisieren und zu verknüpfen und so ein einheitliches Profil zu erstellen, das für die Bereitstellung von maßgeschneiderten Erlebnissen genutzt werden kann. Im Folgenden werden einige wichtige Aspekte der Adobe Experience Platform erläutert:

  • Datenplattformdienste: Sie bietet eine zentralisierte und vernetzte Datengrundlage, die die nächste Generation von Kundenerlebnissen ermöglicht.
  • KI und maschinelles Lernen: Die Plattform umfasst einen konversationellen KI-Assistenten, der nativ mit Ihren Daten verbunden ist und einen schnelleren Zugriff auf Erkenntnisse und Aufgabenerfüllung ermöglicht.
  • Echtzeit-Funktionen: Adobe Experience Platform unterstützt Kundendatenprofile, die Erstellung von Zielgruppen und deren Aktivierung in Echtzeit und ermöglicht so eine unmittelbare und personalisierte Kundeninteraktion.
  • Anwendungen: Adobe Experience Platform unterstützt Anwendungen wie Real-Time Customer Data Platform, Customer Journey Analytics und Journey Optimizer und bietet damit Werkzeuge für Einblicke, Interaktion und Optimierung der Reise.
  • Flexibilität und Offenheit: Die auf RESTful APIs basierende Plattform ist flexibel und offen und unterstützt die einfache Integration von Unternehmenslösungen und Innovationen, die das Kundenerlebnis fördern.

 

Hybride Cloud-Technologie: Gewährleistet eine sichere, skalierbare und flexible Datenverwaltung.

 

Auswirkungen auf Unternehmen

Unternehmen, die diese Integration nutzen, können erwarten:

  • Verbesserte Kundenzufriedenheit durch personalisierte Erlebnisse.
  • Höhere betriebliche Effizienz durch automatisierte Dokumentenverwaltung.
  • Verbesserte Entscheidungsmöglichkeiten durch KI-gesteuerte Erkenntnisse.

 

Zukunftsperspektiven

Die Zusammenarbeit zwischen Adobe und IBM setzt einen neuen Standard für Customer Experience Management. Durch die Kombination von KI mit hybrider Cloud-Technologie ebnen die beiden Unternehmen den Weg für innovative Lösungen, die den sich wandelnden Anforderungen von Unternehmen und ihren Kunden gerecht werden.

 

Weitere Informationen

Sie können die offizielle Ankündigung hier lesen: https://newsroom.ibm.com/Blog-Adobe-and-IBM-Transforming-Customer-Experiences-with-Personalization-at-Scale,-Powered-by-AI-and-Hybrid-Cloud-Innovation.

Erfahren Sie mehr über IBM bei SCHNEIDER IT MANAGEMENT unter: https://www.schneider.im/de/software/ibm/.

Unsere Herstellerseite von Adobe finden Sie unter: https://www.schneider.im/de/software/adobe.

Bitte kontaktieren Sie uns für eine kostenlose Expertenberatung zu Ihren speziellen Anforderungen an Adobe- oder IBM-Software und Online Services und fordern Sie noch heute ein Angebot an.

Artikel teilen

LIZENZIERUNGSBERATUNG

Jetzt Kostenlose Lizenzberatung von Experten sichern.