Microsoft Dynamics 365 IoT Intelligence umbenannt in Microsoft Dynamics 365 Sensor Data Intelligence Add-in

Zum 1. März 2021 wurde Microsoft Dynamics 365 IoT in Microsoft Dynamics 365 Sensor Data Intelligence Add-in umbenannt. Es ist ein Add-in für Microsoft Dynamics 365 Supply Chain Management und integriert Internet of Things (IoT)-Signale mit Daten im Supply Chain Management, um umsetzbare Erkenntnisse zu gewinnen.

Das Sensor Data Intelligence Add-in ist ein Satz von Funktionen, die einen bestimmten Geschäftsprozess ermöglichen. Zum Beispiel ermöglicht das Szenario „Maschine ausgefallen“ dem Fertigungssystem, Maschinenausfälle durch IoT-Signale zu erkennen und einen Alarm zu generieren.

Um das Sensor Data Intelligence Add-in zu aktivieren, müssen Kunden mindestens ein Sensor Data Intelligence-Szenario erwerben und über eine Lizenz verfügen, die die Anzahl der Szenarien, die sie operationalisieren, und die Gesamtzahl der Maschinen, die von diesen Szenarien überwacht werden, abdeckt. Für jedes Szenario, das ein Kunde in Betrieb nimmt, ist eine Sensor Data Intelligence-Add-in-SKU erforderlich. Jede Sensor Data Intelligence-Add-in-SKU umfasst ein Szenario und 10 Maschinen.

Kunden können eine unbegrenzte Anzahl von Szenarien oder Maschinen verwalten, ohne dass ein zusätzlicher Kauf erforderlich ist, nachdem:

  • 6 Sensor Data Intelligence Add-ins (6 Szenarien und 60 Maschinen) erworben wurden
  • 10 Sensor Data Intelligence Zusatzmaschinen (100 Maschinen) erworben wurden.

Eine Maschine muss nur einmal lizenziert werden. Wenn also eine Maschine von zwei Szenarien überwacht wird, ist nur eine Maschinenlizenz erforderlich.

Microsoft Dynamics 365 Sensor Data Intelligence Add-in unterstützt die folgenden Szenarien:

Produktionsverzögerungen: vergleicht die tatsächliche Zykluszeit mit der geplanten Zykluszeit. Das Supply Chain Management benachrichtigt Sie, wenn die Produktion nicht im Zeitplan liegt, so dass Sie eingreifen können, um die Betriebseffizienz zu maximieren und Auftragsverzögerungen zu vermeiden.

Anlagenstillstand: vergleicht die gemessene Betriebszeit mit benutzerdefinierten Parametern. Supply Chain Management benachrichtigt Sie, wenn ein Schwellenwert für Ausfälle überschritten wird, so dass Sie Maßnahmen ergreifen können, wie z. B. die Neuplanung eines Produktionsauftrags oder die Erstellung eines Wartungsauftrags.

Produktqualität: vergleicht Sensormesswerte, wie z. B. Feuchtigkeit und Temperatur, mit benutzerdefinierten Qualitätsmetriken. Das Supply Chain Management benachrichtigt Sie, wenn eine Abweichung auftritt, so dass Sie eingreifen können, um die Qualitätsstandards einzuhalten und den Ausschuss zu minimieren.

Weitere Informationen finden Sie unter: https://docs.microsoft.com/de-de/dynamics365/supply-chain/iot/iot-intelligence-home-page und im Microsoft Dynamics 365 Licensing Guide vom März 2021.

Microsoft Gold Partner - SCHNEIDER IT MANAGEMENT

News

Bleiben Sie auf dem Laufenden. Lesen Sie die wichtigsten Neuigkeiten zur Lizenzierung.