Microsoft Software Assurance-Supportleistung verlängert

Im Mai 2020 erklärte Microsoft, dass sie ihren Kunden mehr Zeit für die Nutzung ihres Software Assurance-Supportvorteils geben, um für die anstehenden Änderungen zu planen.

Ab Februar 2021 verlängert Microsoft die Support-Kulanzzeit von Februar 2022 bis Anfang 2023, wobei das genaue Datum später bekannt gegeben wird.

Es gibt keine Auswirkungen auf den aktuellen Prozess für den Erwerb und die Nutzung Ihrer Software Assurance 24×7 Problem Resolution Support-Leistung im Jahr 2021 oder 2022. Mit der Verlängerung können Sie Ihre bestehenden Software Assurance 24×7 Problem Resolution Support-Vorgänge weiterhin in Ihren Premier- oder Unified Support-Vertrag umwandeln, bis die Änderung in Kraft tritt. Ab Anfang 2023 erhalten Kunden mit einem Software Assurance-Mindestumsatz von 250.000 US-Dollar einen bedarfsgerechten Basis-Support anstelle von Incidents. Der Software-Assurance-Support bietet Support während der Geschäftszeiten mit einer Reaktionszeit von 24 Stunden.

Software Assurance bietet weiterhin hilfreiche Vorteile, die über Software und Cloud koordiniert sind, um die Bereitstellungs-, Verwaltungs- und Supportanforderungen Ihres Unternehmens zu unterstützen.

Eine FAQ zu Software Assurance finden Sie unter: https://www.microsoft.com/de-de/licensing/licensing-programs/faq-software-assurance.

Eine vollständige Liste der Vorteile und Anspruchsberechtigungen finden Sie unter: https://www.microsoft.com/licensing.

Um mehr über Microsoft Unified Support zu erfahren, besuchen Sie bitte: https://www.microsoft.com/enterprise/services/unified-support-solutions.

Bitte kontaktieren Sie uns für weitere Informationen.

Microsoft Gold Partner - SCHNEIDER IT MANAGEMENT

News

Bleiben Sie auf dem Laufenden. Lesen Sie die wichtigsten Neuigkeiten zur Lizenzierung.